News Bild „Authentisch als Ordensschwester wie auch als Schulleiterin“

„Authentisch als Ordensschwester wie auch als Schulleiterin“

Home / News

(pdr) Am heutigen Freitag verabschiedete das St. Marien–Gymnasium der Schulstiftung der Diözese Regensburg seine langjährige Schulleiterin Schwester M. Ursula Garnhartner in den Ruhestand.

Im Rahmen der feierlichen Verabschiedung im Festsaal des Gymnasiums würdigte Domkapitular Johannes Neumüller, Direktor der Schulstiftung der Diözese Regensburg, Schwester Ursula für ihr Engagement als Leiterin der Schule. Sie habe es sich zur Aufgabe gemacht, für die Probleme der Schüler Partei zu ergreifen. Dabei habe sie stets auf die Individualität jedes einzelnen geachtet, um so „ mitzuhelfen, den goldenen Faden zwischen Schülern und Lehrern zum leuchten zu bringen“, so Domkapitular Neumüller. Schwester Ursula habe stets ihre Authentizität sowohl als Ordensschwester als auch als Schuldirektorin gewahrt. Die Oberstudiendirektorin Schwester M. Ursula Garnhartner war seit 1994 Schulleiterin des St.-Marien-Gymnasiums Regensburg

Als Dank für die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit und den Dienst in den vergangenen Jahren überreichte Domkapitular Neumüller Schwester Ursula im Auftrag von Bischof Gerhard Ludwig Müller eine Urkunde sowie ein Buchpräsent.