Aussendung von Pastoral-und Gemeindereferenten

Home / News

Bischof Rudolf Voderholzer sandte in der Basilika St. Emmeram fünf neue Pastoralreferenten und zwei neue Gemeindereferenten zu ihrem Dienst aus.  Domdekan Anton Wilhelm bedankte sich beim Bischof dafür, dass er die Aussendung selbst vornehme. Dies sei ein Zeichen der Wertschätzung für die pastoralen Berufe. In seiner Predigt erwähnte der Bischof, dass der Tag der Aussendung auf den Tag der Gottesmutterschaft und den Tag des Beginns des Zweiten Vatikanischen Konzils falle.

 

Bei diesem Konzil seien die Berufe der Pastoral- und Gemeindereferenten als Frucht hervorgegangen. Sie sollten den Priester in seinem Apostolat unterstützen. „Danke, dass Sie sich zu dieser Sendung bereit gefunden haben“, sagte der Bischof an die Referenten gewandt. Er bat sie, viele Menschen zu Gott zu führen und so am Haus Gottes mit zu bauen. Es sei jedoch auch sehr wichtig, neue Ackerfelder zu erschließen. „Die Volkskirche im Land entwickelt sich zur Missionsgegend“, mahnte der Bischof an. Es gelte,  auch die, die nicht mehr in die Kirche kämen und sich abgewendet hätten, anzusprechen und sie zur Begegnung mit Gott zu führen. „Lassen Sie alle Ihre Phantasie spielen in ihrer Verkündigungsaufgabe. Sie sind ein Glied am Leib Christi, nicht der verlängerte Arm des Pfarrers“, sagte der Bischof weiter. Er erinnerte die Referenten daran, dass man, ehe man daran gehe, wie ein Sämann das Wort Gottes als Saat einzubringen, sich erst selbst einmal „aufpflügen“ zu lassen, damit das Wort Gottes Frucht bringen könne. Nur dann könne man sich weiter verschenken.

 

„Das Wachsen und Gedeihen lassen ist die Sache des Herrn“, sagte der Bischof. Er forderte die Referenten auf, eine gute Kultur der Pastoral zu pflegen, die in der Verehrung Gottes gründe. Als Pastoral Referenten in der Diözese Regensburg wurden gesandt: Susanne Alban (Theuern, St. Nikolaus mit Ebermannsdorf, St. Konrad Pittersberg, St. Nikolaus), Johanna Frühmorgen (Regensburg, St. Paul, St. Josef Ziegetsdorf), Manuel Hirschberger (Neutraubling St. Michael), Mirjam Städele (Regensburg Burgweinting St. Franziskus mit Harting, St. Coloman), Rena Ströher. Als Gemeindereferentinnen wurden ausgesandt: Susanna Juretschka (Wolnzach, St. Laurentius, Eschelbach, St. Emmeram) sowie Maria Sporrer (Sinzing, Mariä Himmelfahrt).