News Bild Aufnahme und ewiges Versprechen in der Dominikanischen Laiengemeinschaft

Aufnahme und ewiges Versprechen in der Dominikanischen Laiengemeinschaft

Home / News

(pdr) Kürzlich wurde in der Klosterkirche Heilig Kreuz das Dominikusfest gefeiert. Der feierlichen Vesper stand Primiziant P. Johannes Heinrich Weise OP, Delegierter des Provinzials und Promotor der Dominikanischen Laien, vor.

Neben zahlreichen Gästen war die örtliche Dominikanische Laiengemeinschaft anwesend, darunter, in Begleitung ihrer Familie Dr. Stephan Laurentius Rank aus Grafenau (Diözese Passau) und seine Frau Maria Luise Rank, die in die Laiengemeinschaft aufgenommen wurde. Herr Dr. Rank, der sich derzeit auf das Diakonat vorbereitet, legte nach der Homilie im Beisein der Präsidentin der Gemeinschaft, Frau Dr. Adolphine Therese Treiber, sein lebenslanges Versprechen ab.

In seiner Predigt ging P. Johannes auf die spezifische Bedeutung der Laien in der Welt ein und nahm Bezug auf die vier Wesenselemente dominikanischen Lebens: Gemeinschaft, Gebet, persönliches Studium und Apostolat.
Während des Aufnahmeritus wurde Frau Rank ein Rosenkranz als Zeichen dominikanischer Gebetsverbundenheit und die Regel der Dominikanischen Laiengemeinschaft überreicht. Herr Dr. Rank empfing als Zeichen seiner endgültigen Eingliederung in die Ordensfamilie des heiligen Dominikus eine Ikone des Ordensvaters und als Zeichen der besonderen Christusnachfolge in den Fußspuren des heiligen Dominikus ein dominikanisches Lilienkreuz.

Nach Dankesworten im Anschluss an die Vesper kam es zu einer herzlichen Begegnung mit den Schwestern im Sprechzimmer des Dominikanerinnenklosters, bevor die dominikanischen Laien dann den Abend gemütlich ausklingen ließen.