News Bild Auf nach Altötting: Bischof Rudolf Voderholzer schließt sich den Regensburger Fußwallfahrern an

Auf nach Altötting: Bischof Rudolf Voderholzer schließt sich den Regensburger Fußwallfahrern an

Home / News

Früh morgens hat auch in diesem Jahr wieder die Regensburger Fußwallfahrt nach Altötting begonnen. Bischof Rudolf Voderholzer empfing die Wallfahrer am Islinger Feld und schloss sich dem Zug an, um mit ihnen die erste Etappe zu gehen.

Für die Pilger fing der Donnerstag vor Pfingsten mit einer Messe in St. Albertus Magnus in Regensburg an. Von dort aus ging der Pilgerzug auf zum Islinger Feld, wo er auf Bischof Rudolf Voderholzer traf. Der Regensburger Oberhirte wartete schon voll ausgerüstet mit Hut und Rucksack auf die Wallfahrer, um mit ihnen gemeinsam den ersten Teil des Weges zu wandern.

Stellvertretend für die gesamte Wallfahrt begleitet Bischof Voderholzer die Pilger auf der ersten und letzten Etappe. Es sei ein wunderbarer Ausdruck des Glaubens und der Kirchenerfahrung, so der Bischof am Donnerstagmorgen vor Beginn seiner Reise. Diese führte ihn in der ersten Etappe über Burgweinting und Obertraubling bis nach Mangolding. Am Samstag wird er den Pilgerzug auf der gesamten letzten Etappe begleiten: 12 Kilometer von Massing bis nach Altötting. Hier feiert er mit allen Pilgern ein Pontifikalamt in der Basilika St. Anna.

Mit auf die Reise geht diesmal auch ein besonderer Rucksack, gefüllt mit den Wünschen und Anliegen der Katholikentagsbesucher. Am Stand der Wallfahrt auf der Katholikentagsmeile hatten die Besucher die Möglichkeit, auf einem Blatt Papier ihr persönliches Anliegen an die Gottesmutter von Altötting zu richten. Bischof Rudolf hat den Rucksack voll mit diesen Wünschen auf dem ersten Wegabschnitt persönlich getragen.

In diesem Jahr findet die Diözesanfußwallfahrt zum 185. Mal statt. Vom 5. bis zum 7. Juni führt die Reise die Pilger von St. Albertus Magnus in Regensburg bis nach Altötting, wo sie mit dem Gottesdienst in der päpstlichen Basilika St. Anna ihren Höhepunkt hat. Das diesjährige Leitwort ist „Ganz Dein“, in Erinnerung an die Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. im April diesen Jahres. 1980 besuchte der Papst Altötting – dieses Leitwort war sein Wahlspruch.

In unserer Bildergalerie haben wir Impressionen vom Abmarsch des Pilgerzugs mit Bischof Rudolf und dem Katholikentags-Rucksack zusammengestellt.