News Bild Apostolischer Nuntius besucht Päpstliche Basilika St. Emmeram in Regensburg

Apostolischer Nuntius besucht Päpstliche Basilika St. Emmeram in Regensburg

Home / News

Der Apostolische Nuntius, Erzbischof Dr. Jean-Claude Périsset, hat am vergangenen Montagvormittag die Päpstliche Basilika St. Emmeram in Regensburg besucht und wurde dazu von Stadtpfarrer Prälat Robert Thummerer herzlich empfangen.

Zusammen mit Bischof Gerhard Ludwig Müller, Weihbischof Reinhard Pappenberger und Generalvikar Monsignore Michael Fuchs betete der Nuntius am Grab des heiligen Bistumspatrons Wolfgang in der Wolfgangskrypta. Es folgte eine Führung durch die Basilika einschließlich der Ramwoldkrypta.

Ebenfalls ins Programm eingeschlossen war ein Gang durch den Kreuzgang des anliegenden ehemaligen Benediktinerklosters St. Emmeram, das die Urzelle des heutigen Bistums Regensburg war. In der oberen Sakristei der Basilika öffnete Prälat Thummerer die Schränke und zeigte kostbare Kirchenschätze aus mehreren Jahrhunderten.

Anschließend trug sich der Nuntius ins Gästebuch der Sakristei von St. Emmeram ein. Nach einem anregenden Gespräch und Meinungsaustausch mit Regierungspräsident Dr. Wolfgang Kunert in der Regierung der Oberpfalz sowie mit Bezirkstagspräsident Rupert Schmid beim Bezirk Oberpfalz in Regensburg erfolgte ein Besuch beim Ostkirchlichen Institut Regensburg (Oki).

Direktor Prälat Albert Rauch hieß den hohen Gast herzlich willkommen und erläuterte Details der Doppelkirche des Instituts. Mehrere Stipendiaten vor allem aus Rumänien wurden dem Apostolischen Nuntius vorgestellt. Erzbischof Dr. Périsset hatte seit 1998 als Apostolischer Nuntius in Rumänien gewirkt. (ven)