News Bild Advent im Kloster Seligenthal
Advent im Kloster Seligenthal

Zur Ruhe kommen

Home / News

In unserer Reihe „Advent und Weihnachten in den Ordensgemeinschaften“ berichten heute die Zisterzienserinnen der Abtei Seligenthal in Landshut, wie sie sich auf das Fest der Geburt Christi vorbereiten.

Für die meisten Menschen ist der Advent nicht mehr die stade Zeit, wie die Vorbereitungszeit auf das Fest der Geburt Christi früher genannt wurde, sondern es ist eine Zeit in der von manchen besonders viel gefordert wird. So ist es besonders wichtig alles zu tun, das die Adventszeit doch uns im immer wieder zur Ruhe kommen lässt und uns wirklich auf das Weihnachtsgeheimnis vorbereitet. Wir im Kloster Seligenthal beginnen den Vorabend der vier Adventsonntages, also die Vigil-Abende im dunklen Refektor, unserem Speisesaal, mit dem Anzünden der Kerzen des Adventkranzes, dabei singen unsere Kantorinnen das alte Rorate Lied, das die Sehnsucht und die Hoffnung auf das Kommen des Erlösers ausdrückt.

Am Abend des 1. Vigiltages hält Mutter Äbtissin jedes Jahr einen geistlichen Impuls mit einem Vorsatz für den ganzen Konvent. Der 1. Adventsonntag ist traditionell bei uns ein Tag stiller Einkehr in dem man unter anderem über die persönliche Umsetzung des allgemeinen Vorsatzes nachdenken kann und sich eigene Schwerpunkte setzt.

Selbstverständlich kommt bei uns auch der Nikolaus und feiern wir das Hochfest der Unbeflecktem Empfängnis Mariens in Vorfreude auf das Weihnachtsfest.

Ab dem 17. Dezember bestimmen die O-Antiphonen die Liturgie. Während bei der Heiligen Messe, die jeweilige Strophe aus dem Gotteslob Nr.222 gesungen wird, singen wir die jeweilige Antiphon teils lateinisch teils deutsch auch bei den Laudes und der Vesper. Mit den verschiedenen symbolträchtigen Namen für Jesus, ob er nun als Weisheit aus des Höchsten Mund, als Adonai, du starker Gott, als Wurzel Jesse, als Schlüssel Davids, als Aufgang Glanz der Ewigkeit, als König der Sehnsucht aller Völker oder als Immanuel der Gott mit uns benannt wird, immer denken wir an einen anderen Aspekt des Erlösungsgeschehens und nähern uns so voller Erwartung des Kommens Christi in unsere Mitte.

Wir Schwestern von Seligenthal wünschen Ihnen einen tiefen Zugang zu den Texten der Adventsliturgie, sowie einen frohen und gesegneten Advent.

Weitere Infos

Hier finden Sie die Website der Abtei Seligenthal.