News Bild Abschied und Neuanfang beim BDKJ im Altlandkreis Viechtach

Abschied und Neuanfang beim BDKJ im Altlandkreis Viechtach

Home / News

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Vorstandschaften von BDKJ und KLJB zum traditionellen Begegnungswochenende im Jugendhaus Abtschlag. Im Zentrum des Seminars stand der Wechsel im Amt des Kreisjugendseelsorgers: Franz Menzl, seit September Pfarrer in Engelbrechtsmünster im Dekanat Geisenfeld, wurde nach drei Jahren aus dem BDKJ verabschiedet. Gleichzeitig nahm Pfarrer Johann Christian Rahm aus Prackenbach seine Arbeit als neuer Kreisjugendseelsorger auf und plante gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen die Schwerpunkte für das neue Jahr 2007. Geleitet wurde das Wochenende von Jugendpfleger Marco Schleicher.
Am Freitagabend wurde Pfarrer Menzl in einem Festabend verabschiedet. Dazu war neben einigen Gästen aus der früheren Vorstandschaft auch KJR-Geschäftsführer Ludwig Stecher gekommen. Claudia Bratek und Marco Schleicher blickten in einem neu getexteten ABBA-Medley auf einige Anekdoten aus der dreijährigen Wirkungszeit von Franz Menzl zurück. Als kleinen Dank erhielt der frisch ernannte Pfarrer ein paar Bücher, die er sich gewünscht hatte. BDKJ-Vorsitzende Claudia Bratek würdigte den früheren Viechtacher Kaplan als engagierten Jugendarbeiter, der sich in einem hohen Maß zusätzlich zu seiner Pfarreiarbeit bei BDKJ und Jugendstelle im Altlandkreis Viechtach engagiert hat. Pfarrer Menzl dankte allen für die gute Zusammenarbeit und gestand, dass ihm die Arbeit beim BDKJ gerade in punkto Fachlichkeit und Professionalität in der Jugendarbeit viel gebracht hat. Für die Zukunft wünschte er sich, dass persönliche Kontakte nicht abreißen.
Der Rest des Wochenendseminars stand ganz im Zeichen der Jahresplanung der kirchlichen Jugendarbeit. Die größte Aktion von BDKJ, KLJB und Jugendstelle wird der Jugendtag am 5. Mai in Gotteszell sein. Daneben werden bewährte Projekte wie die Gruppenleiterkurse, die Gottesdienstreihe „vor der Disco in die Kirche“ sowie der monatliche Gruppenleiterbrunch fortgeführt. „Auch zu den Ortsgruppen wollen wir wieder verstärkt Kontakt suchen, unter anderem durch die Wiederbelebung der Kreisrunden“, so Gemeindereferentin Maria Ganslmeier von der KLJB-Kreisvorstandschaft. Auch die Aktion „3 Tage Zeit für Helden“ anlässlich des 60. Geburtstags des Bayerischen Jugendrings wollen BDKJ und KLJB nach Kräften unterstützen und bei den kirchlichen Gruppen dafür werben.
Der neue Kreisjugendseelsorger Johann Christian Rahm freut sich auf die Arbeit im BDKJ. „Sofern es mir die Verpflichtungen in der Pfarrei erlauben, werde ich die Jugendarbeit mit Gottesdiensten sowie als Ansprechpartner und Begleiter unterstützen. Auch bei der Jugendstelle arbeite ich, etwa bei Tagen der Orientierung, gerne mit“, so der 42-jährige Prackenbacher Pfarrer, der bereits einige Jahre KLJB-Kreisseelsorger war. Seine erste „Amtshandlung“ war ein gemeinsamer Gottesdienst zum Abschluss des Wochenendes.
Die nächste Aktion des BDKJ und der KLJB ist der Gottesdienst aus der Reihe „vor der Disco in die Kirche“ am 24. Februar. Informationen rund um die kirchliche Jugendarbeit im Altlandkreis Viechtach gibt es unter www.jugendstelle-deggendorf.de.