News Bild Abgrund, Schönheit und Vision Europas – Dr. Theo Waigel spricht beim DOMFORUM in Regensburg

Abgrund, Schönheit und Vision Europas – Dr. Theo Waigel spricht beim DOMFORUM in Regensburg

Home / News

Am Dienstag, den 30. September 2014 veranstaltet das Bistum Regensburg zum zehnten Mal das DOMFORUM im Hohen Dom St. Peter in Regensburg. Gastredner in diesem Jahr ist Dr. Theo Waigel. Auf Einladung von Bischof Rudolf Voderholzer spricht der ehemalige Bundesfinanzminister um 19.30 Uhr zum Thema „Vision Europas: Ein Kontinent von Frieden und Freiheit“. Der Fotograf und Künstler Hans-Günther Kaufmann eröffnet zusammen mit Prof. Klaus Feßmann vom Salzburger Mozarteum die Veranstaltung mit einer Lichtbildinstallation mit dem Titel „Abgrund und Schönheit Europas“. Bischof Rudolf lädt alle Interessierten zur Teilnahme am Domforum recht herzlich ein.


Bischof Gerhard Ludwig Müller hat das Domforum 2004 ins Leben gerufen, um die Prägung Europas durch den christlichen Glauben auch zukünftig im Herzen und Denken der Menschen wach zu halten. Bischof Rudolf Voderholzer hält an der bewährten Veranstaltungsreihe fest. Bedeutende Persönlichkeiten, die sich um Europa und den Erhalt des christlichen Erbes verdient gemacht haben, sprachen bereits im Rahmen des Domforums: Dr. Helmut Kohl, Bundeskanzler a.D., Kardinal Miloslav Vlk, Erzbischof von Prag, Dr. Otto von Habsburg, Kardinal Antonio María Rouco Varela, Erzbischof von Madrid, Dr. Edmund Stoiber, bayerischer Ministerpräsidenten a.D., und Péter Kardinal Erdö, Erzbischof von Budapest, Prof. Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Frank-Walter Steinmeier sowie zuletzt 2012 Walter Kardinal Kasper.