Bild Studientag für Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst

Das Leben wertschätzen

Studientag für Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst

  • 06.
    November
    2021
  • Uhrzeit
    09:00 Uhr
  • Anmeldeschluss
    22.10.2021
  • Preis 25,- € (Pensionskosten)
Home / Veranstaltungen

Das Coronavirus verändert unser Leben einschneidend und bringt neue Erfahrungen für alle: Hygienevorschriften, Abstand halten und Mund-Nasen-Bedeckung schützen, aber sie behindern unmittelbare Begegnung. In der Zeit des „Lock-Downs“ waren wir von anderen isoliert und auf uns selbst zurückgeworfen.
Dabei kam in den Blick, was im Leben wirklich zählt und wertvoll ist: Wo wir Wertschätzung erfahren, fühlen wir uns gesehen. Ehrliche Wertschätzung - egal, wie sie sich zeigt - hat die Kraft, die Verbindung zu anderen Menschen herzustellen und Leben als sinnvoll zu erfahren.

Wir beschäftigen uns an diesem Studientag mit Beispielen der Wertschätzung aus der „Coronazeit“ und ziehen daraus Erkenntnisse für den Dienst an den Menschen. Denn jede Zeit hat auch ihre Wunder.

Ablauf des Studientags
9:00 I Vorstellung und Einheit 1
10:30 I kurze Pause
10:45 I Einheit 2
12:00 I Mittagspause
13:00 I Einheit 3 und 4
15:30 I Pause (Kaffee und Kuchen)
16:00 I Gottesdienst in der Albertus-Magnus-Kirche
17:00 I Ende des Studientages

Referent/innen: Dr. Sabine Holzschuh (Dipl. Theologin, Dipl. Sozialpädagogin (FH)), Gabriele Rössle-Kohl (Krankenhausseelsorgerin, Dipl. Religionspädagogin (FH)), Dr. Christoph Seidl (Pfarrer, Leiter der Abteilung Seelsorge im Gesundheitswesen)