Bild Studientag für Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst

Sie schaffen das!

Studientag für Ehrenamtliche im Krankenbesuchsdienst

  • 05.
    November
    2022
  • Uhrzeit
    09:00 Uhr
  • Anmeldeschluss
    22.10.2022
  • Preis 27,25 €
Home / Veranstaltungen

Krankheitsdiagnosen, Schicksalsschläge verwandeln das Leben in einem vorher kaum vorstellbaren Ausmaß: Das gewohnte und vertraute Leben steht in Frage. Unsicherheit und Angst machen sich breit, Hoffnung und Zuversicht schwinden oder geraten ganz aus dem Blick. Statt „Ach-das-wird-schon-wieder“ und wohlmeinender Ratschläge sind dann Menschen gefragt, die Hoffnung und Zuversicht ausstrahlen. Gleichsam stellvertretend für die Betroffenen kann es die Aufgabe von Begleitenden sein, in schweren Zeiten Hoffnung und Zuversicht zu nähren.

Was hat es mit Hoffnung und Zuversicht als Lebenshaltungen auf sich? Wie können sie gestärkt werden? Und wie wird das konkret in der Begleitung von alten und kranken Menschen spürbar?

Am Studientag gehen wir diesen Fragen nach und knüpfen an bei eigenen Erfahrungen, die hoffnungsvoll und zuversichtlich stimmen.

Ablauf des Studientags
9:00 I Vorstellung und Einheit 1
10:30 I kurze Pause
10:45 I Einheit 2
12:00 I Mittagspause
13:00 I Einheit 3 und 4
15:30 I Pause (Kaffee und Kuchen)
16:00 I Gottesdienst in der Albertus-Magnus-Kirche
17:00 I Ende des Studientages

Referent/innen: Dr. Sabine Holzschuh (Dipl. Theologin, Dipl. Sozialpädagogin (FH)), Dr. Christoph Seidl (Pfarrer, Leiter der Abteilung Seelsorge im Gesundheitswesen)