News Bild Wölflinge verbesserten die Welt - Georgspfadfinder kehrten vom Bundeslager im Westerwald zurück

Wölflinge verbesserten die Welt - Georgspfadfinder kehrten vom Bundeslager im Westerwald zurück

Home / News

„Verlasst die Welt ein wenig besser, als ihr sie vorgefunden habt”, forderte Bundeskanzlerin Angela Merkel im
Sinne des Pfadfindergründers Lord Robert Baden-Powell. Die Wölflinge der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt
Georg (DPSG) aus der Diözese Regensburg sind diesem Aufruf gefolgt und haben am Bundeslager „MEUTErei 2008 – Wölflinge am Ruder!” teilgenommen.

Mehr als 2.100 Kinder aus ganz Deutschland, darunter auch 87 Wölfllinge aus dem Diözesanverband Regensburg, haben dabei im DPSG-Bundeszentrum Westernohe (Rheinland-Pfalz) selber angepackt die Welt zu verbessern und Forderungen an die Politik gestellt.
Bundesjugendministerin Ursula von Leyen hatte die Schirmherrschaft für das Bundeszeltlager der Wölflingsstufe vom 29. Juli bis 3. August 2008 mit 3.100 Teilnehmenden übernommen.

Die sechs- bis neunjährigen Kinder haben dabei fünf Tage in Westernohe gezeltet, bei einer Entdeckertour ihr Umfeld erkundet und ferne Länder erforscht. Dabei bestimmten sie das Programm des großen Zeltlagers in der Nähe von Limburg aktiv mit. Die Wölflingsgruppen aus ganz Deutschland haben dazu beigetragen, die Welt zu verbessern, indem sie z.B. Bäume pflanzten und ein Wunschbuch an die Politik erstellten.

Kinderrechte, Umweltschutz und eine gerechte Welt waren Themen, die den Wölflingen dabei besonders unter den Nägeln brannten. Mittendrin bei der MEUTErei 2008 waren 87 Wölflinge aus der Diözese Regensburg. Müde, aber voller Eindrücke und neuer Freundschaften kehrten sie am 3. August mit insgesamt 20 Gruppenleitern aus Westernohe zurück. Gemeinsam mit 280 Wölflingen und Leitern aus den Bistümern Mainz und Regensburg haben sie im Westerwald in einem Zeltdorf gelebt und mit „Wölfi, dem großen Entdecker“ über 100 „gute Taten“ vollbracht.

Den Rücken stärkten den Wölflingen dabei Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesjugendministerin Ursula von der Leyen. Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ist der katholische Pfadfinderverband und mit 95.000 Mitgliedern einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Deutschland.