News Bild Weihnachtsansprache von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer
Weihnachtsansprache von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Gott nimmt dich an!

Home / News

Bischof Rudolf Voderholzer wünscht Ihnen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. „Weihnachten feiern heißt: Gott hat die Menschheit angenommen, er hat mich und dich angenommen. Er schaut dich an, ja er schaut nicht von oben herab, sondern von unten herauf. Sein Lächeln kann Gesichter und Herzen erwärmen. Er kann das Eis brechen. Er will die Erstarrungen und Verhärtungen aufbrechen und ein neues Miteinander ermöglichen. Ich wünsche Ihnen die weihnachtliche Erfahrung: Gott nimmt mich an. Und im Rückenwind dieser beglückenden Erfahrung kann auch ich den und die Andere annehmen.“

Im Zentrum der Weihnachtsansprache des Bischofs steht eine Schneekrippe. Auf den ersten Blick eine zwar besonders schöne, aber doch gewöhnliche Krippendarstellung. Bischof Rudolf erklärt den theologischen Hintergrund dieser Winter-Szenerie und warum man durchaus die Geburt Jesus in einer alpenländischen Schneelandschaft darstellen kann. Bischof Rudolf erzählt auch von seinem Besuch Anfang Dezember bei Papst em. Benedikt XVI in Rom. Ihm durfte er eine solche Schneekrippe überreichen. Gebaut wurde sie von den Bayrischen Krippenfreunden.
 

Die Weihnachtsansprache des Bischofs im Video