News Bild Vortrag „Der ‚behinderte‘ Gott – Zur Theologie der Behinderung“ im Akademischen Forum

Vortrag „Der ‚behinderte‘ Gott – Zur Theologie der Behinderung“ im Akademischen Forum

Home / News

Wer?
Professor Dr. Dr. Werner Schüßler, Ordinarius für Philosophie an der Theologischen Fakultät Trier

Wann?
Montag, 30. September 2019, 19.30 Uhr

Wo?
Thon-Dittmer-Palais, Konferenzraum 1 (mit Lift), am Haidplatz 8 in Regensburg

 

Denkanstöße zu einer Befreiungstheologie der Behinderung gibt Professor Dr. Dr. Werner Schüßler in einem Vortrag des Akademischen Forums Albertus Magnus.

Menschen mit Behinderung haben ein schweres Kreuz zu tragen. Doch trägt nicht selbst der Auferstandene, Jesus Christus, deutliche Zeichen körperlicher Versehrtheit an sich? Der Blick auf diesen „behinderten“ Gott eröffnet Menschen mit Beeinträchtigungen die Möglichkeit, sich mit diesem zu identifizieren und im christlichen Glauben Kraft zu finden. Professor Schüßler wird die „Theologie der Behinderung“ von Nancy Eiesland vorstellen und auf das „Limit-Modell“ von Deborah Beth Creamer zu sprechen kommen.

Der Vortrag findet am Montag, 30. September, 19.30 Uhr, im Thon-Dittmer-Palais, Konferenzraum 1 (mit Lift), am Haidplatz 8 in Regensburg statt. Auch Bischof Rudolf Voderholzer wird unter den Zuhörern sein. Weitere Informationen gibt es unter www.albertus-magnus-forum.de sowie unter Telefon 0941/597-1612. Der Eintritt beträgt fünf Euro.