News Bild Suchtkranke und Angehörige finden Hilfe in Weiden
Suchtkranke und Angehörige finden Hilfe in Weiden

Caritas Suchthilfe

Home / News

Glücksspiel kann süchtig machen, heißt es am Ende der Lotto Werbung. Heutzutage, da Glücksspiel durch das Handy quasi in Griffnähe ist, wird diese Warnung für immer mehr Menschen zur tragischen Realität. Partnerschaften und Familien zerbrechen. Angehörige trauen sich oft nicht, um Hilfe zu bitten. Glücksspiel ist dabei aber nur eine von vielen möglichen Abhängigkeiten. Ein Einblick in die Arbeit der Caritas Fachambulanz für Suchtprobleme in Weiden:

Michaela Lang arbeitet als Beraterin bei der Caritas Suchtambulanz in Weiden.

Weitere Angebote der Caritas Fachambulanz in Weiden

 

Stabilisierungsgruppe für Menschen mit Alkoholproblemen: Menschen, die bereits einen Entzug durchgemacht haben und trocken sind, finden in der Gruppe Unterstützung, um weiterhin abstinent leben zu können.

Nachsorgegruppe: Diese Gruppe bietet Unterstützung für Menschen, die bereits eine stationäre Rehabilitation hinter sich haben.

Orientierungsgruppe Alkoholkonsum: In dieser Gruppe haben die Teilnehmer die Möglichkeit, den eigenen Alkoholkonsum zu reflektieren und mögliche Gefahren zu erkennen. 

Orientierungsgruppe Glücksspiel: In dieser Gruppe haben die Teilnehmer die Möglichkeit, das eigene Spielverhalten zu reflektieren und sich mit anderen Spielern auszutauschen.

Einzelgespräche für Angehörige von Suchterkrankten: Für ein erstes Gespräch können Sie entweder die offenen Sprechstunden nutzen oder Sie vereinbaren direkt einen Beratungstermin in der Caritas Suchtambulanz. Bereits jetzt können sich Angehörige den 19. Januar 2022 vormerken. An diesem Tag findet in Kooperation mit dem sozialpsychiatrischen Dienst der Caritas eine Infoveranstaltung für Angehörige statt.

Offene Sprechstunden: Immer dienstags von 9 Uhr bis 11 Uhr 30 und donnerstags von 13 Uhr 30 bis 16 Uhr können Angehörige und Menschen mit einem Suchtproblem ohne Termin für ein erstes Gespräch in der Beratungsstelle vorbei kommen. 

Online Beratung: Eine Registrierung auf der Caritas Online-Beratungsplattform erfolgt anonym. Betroffene können hier auch außerhalb der Öffnungszeiten ihre Anliegen formulieren. Den Link zur Plattform finden Sie unter caritas-regensburg.de.

 

Bei Interesse an einem der Angebote, wenden Sie sich bitte per Telefon (0961 39890150) oder per E-Mail (beratung@caritas-suchtambulanz-weiden.de) an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle Weiden.

Weitere Infos

Hier finden Sie eine Auflistung aller zwölf Caritas Fachambulanzen für Suchtprobleme im Bistum Regensburg.