News Bild Sarg-Reliquie der Mindelstettener Heiligen auf dem Weg nach Südostasien
Sarg-Reliquie der Mindelstettener Heiligen auf dem Weg nach Südostasien

Große Verehrung der hl. Anna Schäffer auf den Philippinen

Home / News

Regensburg, 12. September 2022

Vor wenigen Wochen erreichte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ein Gesuch aus den Philippinen mit der Bitte um ein Stück des ehemaligen Holzsarges Anna Schäffers. Auf diese Weise möchte man dort die Verehrung der jüngsten Regensburger Heiligen verbreiten und fördern. Im Gesuch heißt es unter anderem:

„In den letzten acht Jahren war das Zentrale Büro für die Verbreitung der Verehrung der hl. Anna Schäffer in den Philippinen aktiv in der Förderung verschiedener Projekte und Aktivitäten wie etwa die Reliquien-Pilgertour in verschiedene Teilen des Landes. Dadurch können die Verehrer der hl. Anna Schäffer die sterblichen Überreste der Heiligen physisch berühren und sehen, denn viele von uns haben nicht die Mittel, um zu ihrem Schrein in Mindelstetten zu fahren. Die hl. Anna Schäffer sagte: ‚Geh nur zu meinem Grab und ich verstehe dich schon‘. Um dieses Versprechen zu erfüllen, bitten wir Sie herzlich um ein Stück Holz aus dem Originalsarg. Wenn es möglich ist, sollte das Holzstück ca. 30 cm messen, damit viele Leute es sehen können, wenn die Reliquie öffentlich zur Verehrung ausgestellt wird“.

Bischof Rudolf hat diesem Gesuch gerne entsprochen. Die Sarg-Reliquie konnte nun gesiegelt und auf dem Postweg nach Quezon City/Philippinen gesandt werden. Das Stück stammt aus dem Deckel des Holzsarges, welcher am 30. Januar 1999 anlässlich der Translation der Gebeine Anna Schäffers in Vorbereitung der Seligsprechung geöffnet wurde. Die Ankunft der Reliquie wird auf den Philippinen große Freude auslösen.

Titelbild: Die versiegelte Sarg-Reliquie.

Domvikar Georg Schwager

Sargreliquie von Anna Schäffer

Bruchstück aus dem ehemaligen Holzsarg der hl. Anna Schäffer, das in den Kunstsammlungen des Bistums Regensburg aufbewahrt wurde.