News Bild Rosenkranz und Lichterprozession am 7. Oktober um 19 Uhr im Hohen Dom St. Peter

Rosenkranz und Lichterprozession am 7. Oktober um 19 Uhr im Hohen Dom St. Peter

Home / News

(pdr) Für Freitag, 7. Oktober 2005, sind alle Gläubigen zum gemeinsamen Gebet des Rosenkranzes in den Regensburger Dom eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr. Im Anschluss ziehen die Gläubigen in einer Lichterprozession zur Dominikanerkirche St. Blasius.
Der Oktober-Rosenkranz steht in diesem Jahr unter dem Leitwort „Maria, die Eucharistische Frau“. Mit dem Gebet des lichtreichen Rosenkranzes folgen die Gläubigen dem Aufruf von Papst Benedikt XVI. zum Gebet für die Bischofssynode, die vom 2. bis 23. Oktober in Rom stattfindet. Über 250 Kardinäle und Bischöfe aus aller Welt kommen dazu nach Rom. Das Thema der Synode zum Abschluss des Jahres der Eucharistie lautet „Die Eucharistie: Quelle und Höhepunkt des Lebens und der Sendung der Kirche“. Auch der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig wird als Teilnehmer der Synode in Rom sein. Daher wird Generalvikar Dr. Wilhelm Gegenfurtner das Rosenkranzgebet in Regensburg leiten. Vertreter aus den Regensburger Stadtpfarreien werden den Rosenkranz vorbeten.
Ein eigens für diesen Abend erstelltes Liedblatt liegt im Dom aus. Alle Ministranten werden gebeten, in liturgischen Gewändern an der Prozession teilzunehmen. Auch kirchliche Vereine und Verbände sind mit ihren Bannern zur Teilnahme eingeladen (Aufstellung an der südlichen und nördlichen Außenwand der Seitenschiffe). Kerzen für die Lichterprozession sind vor dem Gottesdienst auf dem Domplatz erhältlich.