News Bild Regensburger Sternsinger bringen Benedikt XVI. Gaben während des Neujahrsgottesdienstes

Regensburger Sternsinger bringen Benedikt XVI. Gaben während des Neujahrsgottesdienstes

Home / News

(pdr) Im Rahmen des Neujahrsgottesdienstes zum Hochfest der Gottesmutter Maria im Petersdom überreichten drei Sternsingerinnen aus dem Bistum Regensburg Papst Benedikt XVI. das Brot für die Wandlung der Eucharistiefeier. Während des Gottesdienstes war auch der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig zugegen, wie auch insgesamt etwa 8.000 Gläubige, darunter viele Kinder und Jugendliche des zeitgleich stattfindenden Kongresses der "Pueri Cantores", einer Vereinigung kirchlicher Knaben- und Mädchenchöre auf internationaler Ebene. Außerdem hatten die Sternsingerinnen dem Heiligen Vater ein besonderes Geschenk mitgebracht: Das Päpstliche Missionswerk der Kinder in Aachen, auf dessen Einladung die Sternsinger nach Rom gereist waren, stellte Papst Benedikt 10.000 Euro für notleidende Kinder zur Verfügung.
Für die drei Sternsingerinnen aus Oberhatzkofen, die zusammen mit fünf weiteren Sternsingergruppen aus dem Bistum Regensburg über Silvester und Neujahr in Rom weilten, war die Überreichung des Brotes ein besonderer Augenblick. Gekleidet als die drei Weisen aus dem Morgenland, schritten sie zusammen mit Vertretern von den anderen Kontinenten zur Gabenbereitung zum Hochaltar im Petersdom. Mit einem bayerischen „Grüß Gott, Heiliger Vater“ begrüßten sie Papst Benedikt XVI., der sie daraufhin nach ihrer genaueren Herkunft fragte. „Aufgeregt waren wir schon“, sagten die drei anschließend. Bereits am Silvestertag hatten sie zusammen mit allen anderen, die einen liturgischen Dienst im Gottesdienst versahen, an einer Probe in St. Peter teilgenommen.
Am Silvestertag brachten die Sternsinger aus der Diözese Regensburg Bischof Gerhard Ludwig im Collegio Teutonico Campo Santo ein Ständchen zu seinem Geburtstag dar. „Es ist schön, dass wir dieses Jahr der Vorbereitung auf den Besuch des Heiligen Vaters in Regensburg hier in Rom und zusammen mit ihm beginnen können“, sagte Bischof Gerhard Ludwig. Der Bischof feierte anschließend mit den Sternsingerinnen und Sternsingern den Jahresschlussgottesdienst. Daran nahm unter anderem auch Domkapitular Peter Hubbauer, Leiter des Seelsorgeamtes der Diözese Regensburg, teil.