News Bild Realschüler aus Neutraubling treffen Bischof Rudolf im Regensburger Dom

Realschüler aus Neutraubling treffen Bischof Rudolf im Regensburger Dom

Home / News

Im Rahmen eines Glaubensprojekts im Religionsunterricht hatten die Mädchen und Jungen der Klasse 9g der Realschule Neutraubling bereits einen Interviewtermin mit ihrem Ortspfarrer. Heute, als Höhepunkt der Themenarbeit, trafen die Schüler Bischof Rudolf Voderholzer in der Regensburger Kathedrale St. Peter. Der Oberhirte nahm sich eine gesamte Stunde Zeit, um der Klasse den Dom zu erläutern – vom Bischofsstuhl, über den Hochaltar, den Spezifika der gotischen Bauweise, bis hin zur großen, freihängenden Orgel mit ihren mehr als 5.800 Pfeifen.

Im Anschluss hatten die Schüler Gelegenheit, dem Bischof Fragen zu stellen, die sie schon immer mal stellen wollten. So erfuhren die Mädchen und Jungen, dass ihr Bischof ein Fan vom SSV Jahn Regensburg und dem FC Bayern ist, dass Philipp Lahm sein Lieblingsspieler ist aber auch Thomas Müller, und nicht nur weil der früher Ministrant war. Dabei skizzierte Bischof Rudolf den Schülern auch, wie ein typischer Tag im Leben eines Bischofs abläuft und dass seine Hauptaufgabe die Verkündigung, Bewahrung und Erneuerung des Glaubens bei den Menschen im Bistum sei. Dazu, so der Bischof, predige er nicht nur im Regensburger Dom, sondern reise ständig durch die gesamte Diözese, um den Gläubigen zu begegnen und diese näher kennenzulernen:

„Hinter meinem Schreibtisch habe ich eine große Karte des Bistums. Bei allen Pfarreien, die ich schon besucht habe stecke ich eine kleine bunte Nadel ein. Für Firmungen nehme ich beispielsweise eine rote, für Jugendgottesdienste eine grüne“, so Bischof Rudolf, der abschließend auf die Frage, was er sich denn wünschen würde, wenn er dies könne, antwortete: „Dass die Menschen noch inniger glauben!“ Zum Ende der Begegnung im bereits winterlich kühlen Dom überreichte der Regensburger Oberhirte den Schülern ein Gebetsbild und verabschiedete alle einzeln mit Handschlag und dem Wunsch für eine gesegnete Weihnacht.