News Bild Priesterweihe in Rom: Gerhard Kardinal Müller spendet am 15. September Diakon Michael Sulzenbacher die Priesterweihe

Priesterweihe in Rom: Gerhard Kardinal Müller spendet am 15. September Diakon Michael Sulzenbacher die Priesterweihe

Home / News

Gerhard Kardinal Müller wird am Samstag, dem 15. September, Diakon Michael Sulzenbacher in Rom die Priesterweihe spenden.

Michael Sulzenbacher ist Mitglied der Ordensgemeinschaft „Diener Jesu und Mariens“ (SJM), stammt gebürtig aus der Diözese Regensburg und ist in Alteglofsheim aufgewachsen. Nach dem Abitur am Albrecht-Altdorfer-Gymnasium in Regensburg trat er im Jahr 2008 in die Gemeinschaft der SJM ein. Seine philosophisch-theologischen Studien schloss er 2017 an der Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz bei Wien mit dem Magister in Theologie ab. Im gleichen Jahr wurde er von Bischof Klaus Küng zum Diakon geweiht. Aufgrund der regionalen Herkunft Michael Sulzenbachers aus der Diözese Regensburg hat sich der frühere Regensburger Oberhirte Kardinal Müller bereit erklärt für die Priesterweihe zur Verfügung zu stehen.

 

Auch die Heimatprimiz wird bereits vorbereitet

Die Zelebration wird am Samstag, 15. September 2018, 14:30 Uhr in der Kirche S. Agnese in Agone in Rom stattfinden. Die erste Heilige Messe („Primiz“) wird Michael Sulzenbacher am Sonntag, 16. September 2018, um 15:45 Uhr in der Basilika S. Maria Maggiore in Rom feiern.

Die Heimatprimiz des Neugeweihten am 29./30. September 2018 in Alteglofsheim / Köfering hinweisen. Dort ist am Sonntag, dem 30. September, um 9:30 die feierliche Primizmesse. Die Pfarrei, die sich schon lange auf den besonderen Tag vorbereitet, rechnet mit bis zu 1.500 Gläubigen.