News Bild Pontifikalvesper am Hochfest Christi Himmelfahrt

Pontifikalvesper am Hochfest Christi Himmelfahrt

Home / News

(pdr) Am Nachmittag des Hochfestes Christi Himmelfahrt feierte Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller mit mehreren Hundert Gläubigen eine Vesper im Regensburger Dom St. Peter. Zum Ende des Gottesdienstes überreichte Bischof Müller die Urkunden der Auszeichnungen des Heiligen Vaters für drei Geistliche aus der Diözese Regensburg.

Monsignore Gottfried Dachauer wurde zum Päpstlichen Ehrenprälaten ernannt. Generalvikar Michael Fuchs und Bischöflich Geistiger Rat Konrad Schmidleitner erhielten die Auszeichnung zum Päpstlichen Ehrenkaplan und dürfen fortan den Titel „Monsignore“ tragen.

Der Regensburger Bischof erklärte bei der Verleihung, dass er sich bei Papst Benedikt XVI. für die Geistlichen eingesetzt und ihre Verdienste für die katholische Kirche im Bistum Regensburg betont habe. Als Generalvikar trage Michael Fuchs unter vielen anderen Aufgaben die Verantwortung für die Verwaltung und entlaste dabei stets den Bischof. Pfarrer Konrad Schmidleitner leitet seit 1978 die Pfarrstelle in Bogenberg bei Straubing, einer der bekanntesten und wichtigsten Wallfahrtsorte in der Diözese. Monsignore Gottfried Dachauer habe sich als ehemaliger Regens im Regensburger Priesterseminar für die gewissenhafte Ausbildung und Begleitung zahlreicher Priesteramtskandidaten verdient gemacht und wirkt heute als Priesterseelsorger, hob Bischof Müller hervor.