News Bild „Nehmt Anteil am Verkündigungsauftrag der Kirche“

„Nehmt Anteil am Verkündigungsauftrag der Kirche“

Home / News

(pdr) Im Rahmen eines Pontifikalamtes hat Bischof Gerhard Ludwig Müller am vergangenen Freitag im Exerzitienhaus Werdenfels bei Nittendorf die Missio canonica zur Erteilung des katholischen Religionsunterrichts verliehen. 28 junge Lehrerinnen und Lehrer erhielten die kirchliche Lehrbefugnis und damit den Auftrag, fortan das Evangelium zu verkünden.

In seiner Predigt ermunterte Bischof Gerhard Ludwig die Lehrkräfte, junge Menschen auf ihrem Weg zu begleiten und Anteil am Verkündigungsauftrag der Kirche zu nehmen. Das Evangelium sei keine ausgedachte religiöse Weltanschauung, sondern die universale Sendung Jesu Christi zu den Menschen. Im Zusammenhang mit der aktuellen Diskussion um die Evolutionstheorie im Schulunterricht forderte der Regensburger Bischof dazu auf, sowohl die Erkenntnisvermittlung als auch das persönliche Zeugnis von der Offenbarung Gottes zu berücksichtigen. „Wir müssen sowohl aus der Offenbarung als auch aus dem natürlichen Wissen schöpfen, um so ein richtiges Verhältnis zwischen Gottes- und Welterkenntnis zu erlangen.“ Alles was geworden ist, sei durch das Wort Gottes geworden, so der Bischof.

Die neuen Religionslehrer beglückwünschte Bischof Gerhard Ludwig zu ihrem Auftrag, das Evangelium, dass Gott uns anvertraut hat, vermitteln zu dürfen: „Durch euren Stand, euren guten Willen, euren Geist und eure Liebe leistet ihr einen Beitrag zum Aufbau einer menschlichen Welt, die vom Geist Gottes geleitet wird.“ Nach der Sendung durch den Bischof erklärten die 28 Lehrerinnen und Lehrer: „Wir versprechen vor Gottes Angesicht und der hier versammelten Gemeinde, die Frohe Botschaft zu verkünden, wie unser Herr Jesus Christus sie seiner Kirche anvertraut hat.“ Bischof Gerhard Ludwig und Domkapitular Johann Neumüller, Schulreferent der Diözese Regensburg, überreichten gemeinsam die Urkunden in Anwesenheit der Schulleiter und Seminarlehrer.