News Bild Moderne Kirchen und kleine Schätze: Entdecken Sie die Regensburger Kirchen

Moderne Kirchen und kleine Schätze: Entdecken Sie die Regensburger Kirchen

Home / News

In diesem August lädt das Infozentrum Domplatz 5 zu besonderen Führungen ein: In Regensburg, zu Fuß oder mit dem Fahrrad. 

 

Dom Architektouren: Der Dom in der Romantik

Donnerstag, 18.08.2016, 16:00 bis 17:15 Uhr

Wenn man heute den Dom betritt, so steht man in einem relativ einheitlich gestalteten Gotteshaus. Das war nicht immer so. Über die Jahrhunderte wurde der Dom immer wieder dem (Farb-)Geschmack der jeweiligen Zeit oder notwendigen Erfordernissen angepasst. Verschiedene Stilepochen – Romanik, Barock und Romantik – haben ihre Spuren im Dom hinterlassen. Die DomArchitektour am 18. August 2016 um 16 Uhr mit der Kirchenführerin Renate Möllmann widmet sich der Romantik.

Tickets und Anmeldung im Infozentrum DOMPLATZ 5

Tel.: +49 941 597 1662

 

Kleine Schätze (neu) entdecken: Kapellen in der Stadt

Mittwoch, 24.08.2016, 17:00 bis 19:30 Uhr

Die großen Kirchen der Stadt kennt man. Aber kennen Sie auch die kleineren Kirchen, die abseits der Touristenpfade liegen und (manchmal) für die Öffentlichkeit verschlossen sind?

Auf einem KirchenWeg öffnet die Kirchenführerin Rita Graf-Dallmeier Türen, die sonst verschlossen sind und ermöglicht Einblicke in kleinere Kapellen und Kirchen in der Regensburger Altstadt.

Tickets und Anmeldung im Infozentrum DOMPLATZ 5

Tel.: +49 941 597 1662

Emmeramer Untergrund: Verborgene Orte in der Basilika

Freitag, 26.08.2016, 18:00 bis 19:15 Uhr

Über ein Jahrtausend war die Basilika St. Emmeram das klösterliche, geistige und kulturelle Zentrum der Stadt und des Bistums. Zusammen mit dem Dom ist sie noch heute die bedeutendste Kirche der Stadt. Einmalig sind die 3 unter dem Kirchenboden liegenden Räume, die Emmerams-, Ramwold- und Wolfgangskrypta. Am Freitag, 26. August 2016 um 18 Uhr führt die Kunsthistorikerin Petra Lorey-Nimsch in diesen Emmeramer Untergrund.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung im Infozentrum DOMPLATZ 5 erforderlich.

Tel.: +49 941 597 1662 

 

Moderne Kirchen er-fahren: Herz Jesu, St. Wolfgang und St. Bonifaz

Mittwoch, 31.08.2016, 16:00 bis 19:00 Uhr

Ein KirchenRadweg, veranstaltet von DOMPLATZ 5, lädt dazu ein, moderne Kirchen innerhalb und außerhalb der Regensburger Altstadt miteinander zu verbinden und zu erkunden. Die Rundfahrt startet am Mittwoch, 31. Juli um 16:00 Uhr mit einer Führung durch die Kirche Herz Jesu. Sie ist der erste Kirchenneubau am Beginn der Moderne. Von dort führt der Weg nach Kumpfmühl zur Kirche St. Wolfgang und weiter nach St. Bonifaz in Prüfening. Diese von Kurt und Klaus Oberberger errichtete Pfarrkirche wurde 1970 geweiht. Begleitet werden Sie auf dem Kirchenradweg von der Kirchenführerin Renate Möllmann.

Hinweise:

Bitte eigenes, verkehrstüchtiges Fahrrad mitbringen.

Dauer: 3 Stunden. Der KirchenRadweg findet bei nur bei gutem Wetter statt.

Teilnahmegebühr: 10 €/8 € ermäßigt (Mindestalter: 16 Jahre)

Treffpunkt: Kirche Herz Jesu/Ramwoldplatz

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung im Infozentrum DOMPLATZ 5 erforderlich.

Tel.: +49 941 597 1662

 

Dies ist nur ein Ausschnitt aus dem Programm vom Infozentrum DOMPLATZ 5. Wenn Sie mehr über alle Veranstaltungen für den Regensburger Dom wissen möchten, laden Sie sich den Veranstaltungsflyer herunter!