News Bild Mitglieder der Päpstlichen Schweizer Garde besuchen die Heimat des Heiligen Vaters - Bischof Gerhard Ludwig Müller begrüßt 30 Gardisten im Hohen Dom St. Peter in Regensburg

Mitglieder der Päpstlichen Schweizer Garde besuchen die Heimat des Heiligen Vaters - Bischof Gerhard Ludwig Müller begrüßt 30 Gardisten im Hohen Dom St. Peter in Regensburg

Home / News

Eine Delegation der Schweizer Garde ist in diesen Tagen unterwegs in der Heimat des Heiligen Vaters, Papst Benedikt XVI. Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller begrüßte die jungen Schweizer Männer in der „Stadt des Papstes“ im Hohen Dom St. Peter. Unter den Gardisten waren ihm einige Gesichter durchaus bekannt. Der Bischof erinnerte an die Tatsache, dass Joseph Kardinal Ratzinger im Rahmen seines Aufenthaltes bei seinem Bruder, Prälat Georg Ratzinger, über den Jahreswechsel in Regensburg jeweils in der Kathedrale ein Pontifikalamt zelebrierte.

Außerdem sprach er über die Einrichtung des Instituts Papst Benedikt XVI. und das Erscheinen des ersten Bandes der Gesammelten Schriften Joseph Ratzingers nun auch auf Italienisch. Zum Abschied von der herzlichen Runde bemerkte Bischof Gerhard Ludwig, Anfang August würden allein aus dem Bistum Regensburg 4500 Ministranten an der Wallfahrt nach Rom teilnehmen.