News Bild "Lasst euch vom Herrn aussäen!" - Sommer-"Nightfever" im Dom St. Peter mit Weihbischof Pappenberger

"Lasst euch vom Herrn aussäen!" - Sommer-"Nightfever" im Dom St. Peter mit Weihbischof Pappenberger

Home / News

Erstmals seit dem Katholikentag fand vergangenen Samstag wieder ein "Nightfever" in Regensburg statt. Und wer vor Ort im  Dom war konnte sich gemeinsam mit Weihbischof Reinhard Pappenberger davon überzeugen, dass die Kirche jung und die Attraktivität dieser vom Weltjugendtag 2005 in Köln ausgehenden Glaubensinitiative ungebrochen ist.

Der Abend begann mit einem stimmungsvollen Jugendgottesdienst, der von Weihbischof Reinhard Pappenberger zelebriert und von der "Jugend 2000"-Band musikalisch gestaltet wurde. Weihbischof Reinhard nahm in seiner Predigt Bezug auf das Gleichnis vom Sämann (u.a. Mk 4,1-20) und ermunterte die anwesenden jungen Christen, sich von Gott "aussäen" und den Glauben unter den Menschen fruchtbar werden zu lassen. Hierbei verwies er auf Glaubensvorbilder wie Madeleine Delbrêl (1904-1964), die sich auch in einem mehrheitlich areligiösen Umfeld nicht in ihrem Glauben irritieren liessowie als Lektüre auf die Gebetsvigil von Benedikt XVI. mit den Jugendlichen  in Freiburg bei seinem Deutschlandbesuch 2011, in welcher dieser gerade jungen Christen darin Mut zusprach, den eigenen Glauben zu bekennen.

Im Anschluss an die Heilige Messe war Zeit zur Besinnung, zum Beten und zur Begegnung – mit Gott, anderen jungen Christen und Interessierten. Von Kerzenlicht und Musik umgeben kamen neugierige Passanten in den Dom, um dort eine Zeit der Stille zu verbringen oder eine Kerze anzuzünden. Gleichzeitig wurde intensiv vom Angebot zu Glaubensgesprächen und Beichte Gebrauch gemacht  Der Abend endete mit der gesungen Komplet.

 

Stichwort Nightfever

 

Nightfever ist eine Initiative von Christen aller Altersstufen zur Neuevangelisierung. Sie gestaltet sich als offener Gebetsabend in einer besonderen Atmosphäre aus Musik, Gebet und Kerzenlicht sowie mit der Möglichkeit zur Eucharistischen Anbetung und zur Beichte. Besonders glaubensferne Jugendliche und junge Erwachsene möchte die Veranstaltung zu einer Auseinandersetzung mit dem christlichen Glauben ermutigen. Während des Nightfevers kann jeder Besucher kommen und gehen, wann er möchte.