News Bild Konstruktiver Austausch: Landtagsabgeordnete der CSU diskutieren mit Bischof Voderholzer

Konstruktiver Austausch: Landtagsabgeordnete der CSU diskutieren mit Bischof Voderholzer

Home / News

Eine konstruktive und konzentrierte Atmosphäre des Austausches herrschte am Freitagmorgen, dem 20.10.2019, im Römersaal des Regensburger Bischofshof. Vertreter von Kirche und Politik sprachen über die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anforderungen in der heutigen Zeit unter religiösen Gesichtspunkten. Mit dabei waren Bischof Rudolf Voderholzer, Vertreter des Domkapitels sowie Staatsminister Bernd Sibler und CSU-Landtagsabgeordnete aus Niederbayern und der Oberpfalz.

Nach den freundlichen Grußworten des Bischofs ergriff Staatsminister Sibler das Wort. Er betonte, dass seinen Beobachtungen zufolge Kirche und Religion nach wie vor eine hohe Bedeutung in Staat und Gesellschaft besitzen. Auch Bischof Rudolf stimmte dem zu. Zwar sei die katholische Kirche derzeit vor allem aufgrund der Missbrauchsfälle in Verruf geraten, doch das Thema werde offen angegangen und die Opfer eingebunden. Zudem zeige sich mittlerweile häufig, dass die Kirche zu Unrecht a priori verdächtigt werden würde.

Großen Raum nahm das Thema Schule und Kindertagesstätte ein. Alle waren sich einig darin, dass der Religionsunterricht insbesondere an den privaten kirchlichen Schulen weiterhin gefördert werden solle. Gerade die kirchlichen Einrichtungen seien derzeit sehr beliebt bei Eltern und Kindern, da die Atmosphäre dort einfach stimme – natürlich spiele da die Religion eine tragende Rolle. Generalvikar Michael Fuchs und Caritasvorstand Dr. Roland Batz betonten, dass sich die Kirche keinesfalls aus der Kinderbetreuung zurückziehen werde. Im Gegenteil: In den rund 400 kirchlichen Kindergärten wurden in den letzten Jahren 65 zusätzliche Gruppen eingerichtet.

Josef Zellmeier, Vorsitzender des Haushaltsausschusses im Landtag, erinnerte an die Erhöhungen bei Schulgeldersatz und Härteausgleich, nahm aber die Wünsche insbesondere bei der schnelleren Abfinanzierung von Baumaßnahmen auf.

Abschließend unterstrich MdL Tobias Reiß die Wichtigkeit des regelmäßigen Austausches zwischen den Landtagsabgeordneten und den Vertretern der Kirche. Sowohl Reiß als auch Bischof Voderholzer lobten die konstruktive und konzentrierte Atmosphäre des Austausches.