News Bild Kirchen nach dem Herzschlag unserer Zeit: Neuer Kirchenführer - Die Katholischen Kirchen der Porzellanstadt Selb

Kirchen nach dem Herzschlag unserer Zeit: Neuer Kirchenführer - Die Katholischen Kirchen der Porzellanstadt Selb

Home / News

Kirchen nach dem Herzschlag unserer Zeit: Neuer Kirchenführer - Die Katholischen Kirchen der Porzellanstadt Selb

Die katholischen Kirchen in Selb und Umgebung entstanden in ihrer heutigen Form nach dem zweiten Weltkrieg. Im Zuge der Massenvertreibungen aus Ostdeutschland, Böhmen und Südosteuropa kamen katholische Christen in das traditionell protestantisch geprägte Oberfranken. Die katholischen Kirchen, die für sie in der Stadt Selb und umliegenden Orten gebaut wurden, waren diesen Menschen neue Heimat und Zufluchtsort.

Sie zeichnen sich weniger durch spektakulären Barock oder hochaufragende Gotik aus. Sie sind Ausdruck eines Zeitgeistes, den viele als nüchtern beschreiben. Dennoch setze er seine herrlichen Akzente. Natürlich tragen Keramik und Porzellan eine ortsangemessene Rolle. Licht und Glas lassen die Augen mit dem Sonnenstand wandern. Sie betten auch die Kunstschätze der Geschichte in die neuen Räume ein.

Die augenöffnenden Beispiele dafür stellt ein neuer Kirchenführer zusammen: Die Katholischen Kirchen der Porzellanstadt Selb. Lassen Sie sich überraschen. Die Entdeckungsreise führt Sie zu einem Verständnis des Heiligen, wie es vielleicht vielen Menschen der heutigen Zeit besonders nahe liegt.

Hier können Sie blättern.

Den Kirchenführer erhalten Sie bei der katholischen Pfarrei Selb: herz-jesu.selb@bistum-regensburg.de