News Bild Kirche ist da, wo Menschen glauben und den Glauben weitergeben

Kirche ist da, wo Menschen glauben und den Glauben weitergeben

Home / News

 

Am vergangenen Sonntag, den 16. Februar, feierte Bischof Rudolf Voderholzer in der Gemeinde Oberwarmensteinach ein Pontifikalamt. Viele Gläubige waren gekommen, um den Regensburger Oberhirten am nördlichen Rand des Bistums, dem Fichtelgebirge, willkommen zu heißen.

So wurde er bereits vor dem Gottesdienst von den hiesigen Böllerschützen und den Fichtelgebirgsmusikanten aus Mehlmeisel empfangen. Zusammen mit den Ministranten und den Abordnungen vieler Ortsvereine zog Bischof Voderholzer in die Pfarrkirche St. Laurentius ein. In seiner Begrüßung bemerkte der Bischof, dass er sich über die Einladung von Pfarrer Joseph sehr gefreut habe, und an diesem Tag gerne in die Gemeinde gekommen sei, denn das Bistum sei nicht nur in Regensburg, sondern überall dort, wo die Menschen dafür Sorge tragen, dass der Glauben weitergegeben wird.

In seiner Predigt ermutigte der Bischof die Kirchengemeinde darin, sich weiterhin für das Leben im Glauben einzusetzen und diesen mit Engagement weiterzugeben. Hier bedankte er sich vor allem auch bei den Eltern und Großeltern, den katholischen Verbänden und Vereinen für ihren Einsatz. Denn vor allem durch sie würden die Christen zum „Salz in der Gesellschaft“, dass die nötige Würze gibt. Keiner könne allein diese Aufgabe erfüllen, sondern alle müssen gemeinsam die Freude am Christ-Sein in die Welt hinaustragen, so Bischof Voderholzer abschließend.

Nach dem Gottesdienst begleitete ein Fahnenzug, zusammen mit zahlreichen Gemeindemitgliedern den Regensburger Oberhirten in „das Haus des Gastes“. Hier fand ein Stehempfang statt, bei dem jeder die Möglichkeit zu einer persönlichen Begegnung mit Bischof Voderholzer hatte.