News Bild „Katholische Dogmatik“ bereits in 8. Auflage erschienen

„Katholische Dogmatik“ bereits in 8. Auflage erschienen

Home / News

Die „Katholische Dogmatik“, international renommiertes theologisches Werk von Bischof Dr. Gerhard Ludwig Müller, erscheint in diesen Tagen in achter Auflage. Das knapp 1000-seitige Standardwerk zeitgemäßer sowie in der Tradition verwurzelter katholischer Theologie verlegt der Verlag Herder. Die umfangreiche und doch auch wieder eingängige Gesamtdarstellung katholischer Dogmatik durch den Vorsitzenden der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz richtet sich an Studenten und Lehrer in Priesterseminaren und religiösen Gemeinschaften sowie an Laientheologen und überhaupt alle an substantieller Theologie Interessierten. Die Verbreitung der „Dogmatik“ sieht Bischof Müller, Mitglied der römischen Glaubenskongregation, der 16 Jahre lang einen Lehrstuhl für Dogmatische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München innehatte, als Dienst an der Weltkirche.

Papst Benedikt XVI. schreibt über die „Dogmatik“: „Sie ist – soweit ich sehen kann – das einzige derzeit auf dem Markt befindliche Lehrbuch unseres Fachs, das von einem einzigen Verfasser geschrieben ist und das große Gefüge der Welt des katholischen Glaubens in seiner inneren Einheit sichtbar macht. Als besonderer Vorzug kommt noch dazu, dass das Werk sich in einem Umfang hält, der es für Studenten als Arbeitsbuch geeignet macht. Damit hast Du [Bischof Gerhard Ludwig, d. V.] eine wichtige Markierung gesetzt, denn die Theologie und auch das Fach Dogmatik droht sich in Spezialisierungen aufzulösen, die das Ganze nicht mehr erkennbar werden lassen, wo doch alles einzelne in unserem Glauben eben nur von seiner Ganzheit her recht verstanden werden kann.“ In den vergangenen Jahren wurde die Dogmatik in weitere Sprachen übersetzt. Gegenwärtig wird bereits an den nächsten Übersetzungen u. a. ins Chinesische und ins Tschechische gearbeitet, eine Übersetzung ins Englische ist in Vorbereitung.

Erhältlich im Buchhandel und beim

Herder Verlag

.


ISBN

978-3-451-28652-0