News Bild Hosianna:Das ist die Bitte des Menschen um Hilfe des Himmels- Die Regensburger feiern mit Bischof Gerhard Ludwig den Palmsonntag

Hosianna:Das ist die Bitte des Menschen um Hilfe des Himmels- Die Regensburger feiern mit Bischof Gerhard Ludwig den Palmsonntag

Home / News

Mit einem Pontifikalgottesdienst im Hohen Dom St. Peter eröffnete Bischof Gerhard Ludwig Müller am Palmsonntag die Liturgie der Karwoche, in der wir des Leidens und Sterbens Jesu Christi gedenken und die in der Osternacht in die große Freude der Auferstehung mündet. In Erinnerung an den umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem ging die Prozession von der Niedermünsterkirche zum Dom. Zuvor segnete Bischof Gerhard Ludwig die Palmzweige und traditionellen Buschen vor dem Kirchportal. Bei der Segnung waren auch die Kinder der Dompfarrei und ihre Eltern mit dabei, die danach mit Domvikar Harald Scharf ihren Kindergottesdienst in der Niedermünsterkirche feierten.

Gerade die Lesungen des Palmsonntags entwerfen die Bilder menschlichen Empfindens und Handelns in all seiner Widersprüchlichkeit. Dem sie zujubelten und dessen Weg sie mit Palmen zierten, dessen Tod verlangen dieselben Menschen nur wenig später. Wie nah liegen hier grandiose Hoffnungen und zynische Enttäuschung zusammen. Bischof Gerhard Ludwig ermutigte die Gläubigen, bei Christus auch dann zu stehen, wenn er am Kreuze verhöhnt wird. Als Christen und Erlöste dürften wir mit gutem Grund auf die Hilfe Gottes vertrauen. Bischof Gerhard Ludwig: „Gott hat die Erwartungen der Menschen nicht nur erfüllt, sondern in jeder Hinsicht überboten.“ Denn Gottes Geschenk an uns sei nicht nur äußerlich. Er erfülle uns mit seinem Frieden von innen heraus: „So können wir die zerstörerische Kraft der Sünde überwinden und wirklich frei sein.“
Bischof Gerhard Ludwig lädt alle Gläubigen herzlich ein, die Karwoche mitzufeiern. Informationen zu den weiteren Gottesdienstfeiern finden Sie hier.