News Bild Herausforderung Familie - „Kaum zu glauben?“ bei TVA
Herausforderung Familie - „Kaum zu glauben?“ bei TVA

Wie geht glücklich sein?

Home / News

Am Samstag, 19. Juni, sendete TVA Regensburg eine Folge von „Kaum zu glauben?“. Das Thema lautete: „Herausforderung Familie. Wie geht glücklich sein?“. Expertin ist Frau Renate Welter-Wenninger. Sie ist seit seit mehr als 30 Jahren Familienmutter, Erzieherin in einer Erwachsenenwohngruppe für behinderte Menschen in Offenstetten und Bäuerin. Sie hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Laaberberg bei Rohr. Sie ist Mitglied im Familienbund der Katholiken und Mitglied im Diözesanfamilienrat. Anwältin des Publikums ist Frau Elisabeth Weiten. Sie ist Redakteurin einer Regensburger Tageszeitung mit Familie in Regensburg und sie hat ein Kind.

Die Journalistin Elisabeth Weiten mit ihrem Sohn.

Zu wenig Unterstützung von der Politik?

Moderiert von Matthias Feuerer, dem Stellvertretenden Chefredakteur von TVA, unterhalten sich Renate Welter-Wenninger und Elisabeth Weiten über Chancen und Probleme der Familie heute. Thema wird u.a. sein, was die Familie braucht, um gut zu funktionieren – eine Frage, die sich in Zeiten von Corona stellt. Erhält die Familie zu wenig Unterstützung von der Politik?

 

Renate Welter-Wenninger lebt bei Rohr in Niederbayern.

Renate Welter-Wenninger ist Mitglied im Familienbund der Katholiken und lebt bei Rohr in Niederbayern.

Die Familie – das hohe Gut!

„Kaum zu glauben?“ ist eine Produktion der Katholischen Erwachsenenbildung Regensburg (KEB), des Akademischen Forums Albertus Magnus und der Bischöflichen Presse- und Medienabteilung zusammen mit dem regionalen TV-Sender in Regensburg. Das Produkt wurde für Coronazeiten und darüber hinaus entwickelt und diskutiert mit regionalen Bezügen theologische Themen, die Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ein Anliegen sind, im konkreten Fall das hohe Gut der Familie.

Die Ausstrahlung von „Kaum zu glauben?“ am 19. Juni erfolgte den ganzen Abend lang ab 18.30 Uhr, Beginn war immer zur halben Stunde (bis einschließlich 23.30 Uhr). Der Samstagabend ist bei TVA Primetime. Behandelt wurden in den vergangenen Monaten bereits das Verhältnis von Glaube und Naturwissenschaft, die Hintergründe der Coronakrise und die christlichen Werte in und für Europa, der Sinn des christlichen Glaubens bei der Bewältigung des Alltags sowie die Aussagekraft der Krippen mit Blick auf die Botschaft von Weihnachten. Dann diskutierten der CSU-Europapolitiker Manfred Weber mit dem Anwalt des Publikums Karl Birkenseer. Davor wurde kontrovers diskutiert, ob man Tiere essen darf. Diskutiert wurde ebenfalls, was wir unter Ostern zu verstehen haben und was Osterhasen eigentlich ausdrücken. Dann ging es um den Schutz des menschlichen Lebens vom Anfang bis zum Ende.

Elisabeth Weiten wird als Anwältin des Publikums fungierten – in der Sendung zum Thema Familie

Elisabeth Weiten wird als Anwältin des Publikums fungierten – in der Sendung zum Thema Familie.

Weitere Infos

Alle Sendungen der Reihe „Kaum zu glauben?“ können in der Mediathek unter www.tvaktuell.com abgerufen werden. Weitere Themen und Sendungen sind in Planung.