News Bild Hausen feiert mit Bischof Rudolf 100 Jahre Pfarrkirche St. Georg

Hausen feiert mit Bischof Rudolf 100 Jahre Pfarrkirche St. Georg

Home / News

Mit einem von Bischof Rudolf  zelebrierten Festgottesdienst und einem anschließenden Pfarrfest am Platz vor der Kirche  wurde am Sonntag das Jubiläum 100 Jahre Pfarrkirche  St. Georg in Hausen in der Gemeinde Ursensollen im Landkreis Amberg-Sulzbach gefeiert. Nicht nur Bischof Dr. Rudolf Voderholzer wurde von der Pfarrei St. Georg in Hausen ein sehr herzlicher Empfang bereitet. Denn der Diözesanbischof konnte bei seinem Eintreffen auch die Sternwallfahrer aus den Pfarreien Hohenkemnath und Utzenhofen, die mit Hausen eine Pfarreiengemeinschaft bilden, sondern auch aus Ursensollen begrüßen. Beeindruckend auch die große Zahl der Gottesdienstbesucher, so dass trotz der geräumigen Kirche mehrere hundert Gläubige den Gottesdienst vor der Kirchen nur mittels einer Live-Übertragung mitverfolgen konnten.  

Bischof Rudolf zeigte sich erfreut, dass die alte Tradition der Wallfahrt zu diesem Jubiläum wieder lebendig geworden sei. Er gratulierte den Hausenern zu deren schönen Kirche und dem Jubiläum. Er erinnerte an den Initiator und Wohltäter für den Neubau der Kirche, Pfarrer Josef Graser, der im Jahre 1911 verstorben ist und sein ganzes Vermögen der Hausener Kirche vermachte und so den Grundstock für den 1914 begonnenen Kirchenbau legte. Er dankte auch Pfarrer Johann Braun, der 1934 gegen die neuen Machthaber mutig für diesen Kirchenbau das Wort ergriffen hatte.

In seiner Predigt bezeichnete Bischof Rudolf die katholische Kirche als eine weltweite Familie, die Jesus Christus so ausgerichtet habe, dass sich in ihr niemand als Fremder fühlen müsse. Die anwesenden kommunalen Vertreter forderte er auf, dass diese mit dazu beitragen sollten, dass die Ehe zwischen Mann und Frau und damit die Familie mit dem bereits im Grundgesetz verankerten Schutz auch weiterhin geschützt und privilegiert werden müsse. Bischof Rudolf betonte, dass er auch gekommen sei, um allen zu danken, die sich in der Pfarrei um die Glaubensweitergabe und die Gestaltung der Gottesdienste bemühen, das pfarrliche Leben mittragen sowie bei den Mütter und Vätern, die erste Glaubensboten in ihren Familien sind.

Nach dem Gottesdienst segnete Bischof Rudolf zahlreiche Kinder und tauschte sich auf dem Kirchplatz mit den Gottesdienstbesuchern aus. Nach dem Mittagessen überreichte Bischof Rudolf Segensurkunden von Papst Franziskus an die Pfarrei St. Georg in Hausen sowie an die jungen Andreas Gahr und Florian Schaller, die durch ihr beherztes Eingreifen einen großen Brand verhinderten.