News Bild Grundschüler aus Sinzing helfen Ukrainern
Grundschüler aus Sinzing helfen Ukrainern

Angels for Ukraine

Home / News

Regensburg, 10. Juni 2022

„Das Engagement der Pfarrei Sinzing ist besonders vielfältig und schön. Wir haben natürlich noch viele 100 andere Pfarreien und kirchliche Gruppen, die immens viel machen in der Flüchtlingsarbeit“, sagt Christina Engl, Flüchtlingsbeauftragte im Bistum Regensburg. In Sinzing bastelten Viertklässler Armbänder, die sie später an Eltern, Freunde und Verwandte verkauften. Über 2500 Perlen wurden aufgefädelt. Die Erlöse kamen der Ukrainehilfe der Caritas im Bistum Regensburg zugute. Initiatorin der Aktion „Angels for Ukraine“ war die Gemeindereferentin Maria Sporrer aus der Pfarrei Mariä Himmelfahrt. „Wir haben Armbänder gebastelt mit den Farben der Ukraine Gelb und Blau und einen Engelsflügel dran. Die Menschen in der Ukraine brauchen gerade einen Engel und die Kinder (…) werden eben zu einem Engel für die Ukraine in dem Moment“, erklärt Maria Sporrer.

Kinder machen einen Unterschied

Die Caritas im Bistum Regensburg unterstützt Menschen in der Ukraine mit Hilfskonvois. Geflüchteten Ukrainern stellt der Verband Wohnraum zur Verfügung. „Die geflüchteten Kinder brauchen einen Schutzraum. Einen sicheren Platz, wo sie einfach Kinder sein dürfen“, weiß Christina Engl. Auch Kinder in Deutschland werden von den Nachrichten aus der Ukraine verunsichert. Maria Sporrer war es ein Anliegen, den Kindern zu zeigen, dass sie helfen und einen Unterschied machen können: „Es ist ihnen so wichtig, dass sie was tun können (…). Und ich glaube, dass ihnen das riesen Freude macht und die Aktion weitergeht."

 

Jacinta Fink/Harald Beitler

Weitere Infos

Mehr Infos rund um die Ukrainehilfe im Bistum Regensburg finden sie in unserem Themenbereich oder auf der Homepage der Caritas.