GOTTESLOB erscheint zum 1. Advent 2013 - Auslieferung erstreckt sich bis ins kommende Jahr

Home / News

 

Das GOTTESLOB wird wie geplant ab dem 1. Advent 2013 in den ersten Gemeinden Deutschlands ausgeliefert und verwendet. Geplant ist dazu auch ein ZDF-Fernsehgottesdienst am 1. Advent, der live aus dem Freiburger Münster übertragen wird.

Der Auftrag zum Druck der rund 3,6 Millionen Exemplare des GOTTESLOB wurde an die Druckerei C.H. Beck in Nördlingen vergeben, die über eine langjährige Erfahrung im Bereich Dünndruck verfügt.

Produktionen für mehrere Diözesan-Verlage sind planmäßig abgeschlossen und zur Auslieferung auf dem Weg. Allerdings wird sich die Auslieferung eines Teils der bestellten GOTTESLOB-Ausgaben bis in das nächste Jahr erstrecken. Grund dafür sind Meinungsverschiedenheiten zwischen der Druckerei C. H. Beck und den Bistümern in Bezug auf das zu verwendende Papier.

Beiden Partnern ist die Einhaltung des geplanten Liefertermins für alle Diözesen ebenso wichtig wie die einwandfreie Auslieferung aller GOTTESLOB-Exemplare. Beide Seiten sind derzeit bemüht, die offenen Fragen in konstruktiven Gesprächen zu klären

Die Deutsche Bischofskonferenz ist ein Zusammenschluss der katholischen Bischöfe aller Diözesen in Deutschland. Derzeit gehören ihr 65 Mitglieder (Stand: August 2013) aus den 27 deutschen Diözesen an. Sie wurde eingerichtet zur Förderung gemeinsamer pastoraler Aufgaben, zu gegenseitiger Beratung, zur Koordinierung der kirchlichen Arbeit, zum gemeinsamen Erlass von Entscheidungen sowie zur Kontaktpflege zu anderen Bischofskonferenzen. Oberstes Gremium der Deutschen Bischofskonferenz ist die Vollversammlung aller Bischöfe, die regelmäßig im Frühjahr und Herbst für mehrere Tage zusammentrifft.