News Bild Flüchtlinge bei uns: Was kann ich tun? – Motivationsabende  für ehrenamtliche Helfer

Flüchtlinge bei uns: Was kann ich tun? – Motivationsabende für ehrenamtliche Helfer

Home / News

Kriege und  Krisen in der Welt haben die Zahl der Flüchtlinge und Asylsuchenden bei uns ansteigen lassen. Diese Entwicklung wird sich voraussichtlich weiter fortsetzen. Damit stehen alle Bürger, und vor allem auch alle Christen, vor einer Herausforderung. Was können Sie tun?

Im Bistum Regensburg finden in den kommenden Monaten verschiedene Bildungsveranstaltungen für interessierte Ehrenamtliche statt.

Konkrete Flüchtlingshilfe – mögliche Handlungsfelder

An einem Motivationsabend, der an vier verschiedenen Orten des Bistums durchgeführt wird, erhalten Sie grundlegende Basisinformationen für konkrete Flüchtlingshilfe. Der stellvertretende Leiter des Seelsorgeamtes Domkapitular Thomas Pinzer gibt eine kurze theologische Begründung des christlichen Engagements in diesem Bereich. Sachliche Informationen zur Situation der Flüchtlinge in der jeweiligen Region bietet die/der Asylsozialberater/in der regionalen Caritasstelle. Im Anschluss daran stellen Mitglieder einer Arbeitsgruppe des Ordinariates die Bandbreite möglichen Engagements und praktische Hilfestellungen an Beispielen vor.  


Dabei geht es um die Schaffung einer

  • Willkommenskultur
  • niederschwellige Sprachkurse
  • Begleitung bei Einkauf und Behördengängen
  • Patenschaften
  • Vorstellung vertiefender Bildungsangebote zur interkulturellen Begegnung


Als Gesprächspartner sind auch Ehrenamtliche dabei, die in der Region beziehungsweise im Landkreis schon in der Flüchtlingsarbeit engagiert sind.

Motivationsabende zur Flüchtlingshilfe: Termine

 

VeranstaltungsortReferentIn
der Caritas
Regionale KEB / Kooperationspartner
Do, 19. März 2015,
19.00 – 21.30 Uhr
94437 Mamming,
Ghf Apfelbeck
Stefan PritscherKEB Dgf-Landau
Do, 26. März 2015,
19.00 – 21.30 Uhr
92444 Rötz,
Fürstenkasten
Rita BücherlKEB Cham
Di, 21. April 2015,
19.00 – 21.30 Uhr
92224 Amberg,
Caritas-Sozialstation,
Dreifaltigkeitsstr. 3
Anne KuchlerKEB Amberg; EBW, Interkommunales Bündnis für Migration
Mi, 22. April 2015,
19.00 – 21.30 Uhr
92670 Neuhaus,
Pfarrheim,
Wurzer Str. 16
Julia ZeitlerKEBs Neustadt-Weiden, TIR, WUN; EBW

Zu den Veranstaltungen laden Sie das Seelsorgeamt, die Caritas-Asylsozialberatungsstellen und die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) gemeinsam ein.

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen erhalten Sie bei der jeweiligen regionalen KEB oder bei Beate Eichinger von der KEB im Bistum, Tel.: 09402/9477-11.