News Bild „Flucht & Asyl“: KLJB überreicht Arbeitshilfe

„Flucht & Asyl“: KLJB überreicht Arbeitshilfe

Home / News

Oft tragen junge Geflüchtete in ihrem Gepäck auf der Suche nach menschlicheren Lebensbedingungen nicht mehr als Sehnsüchte und Ängste – nichts anderes, was auch unser Denken beeinflusst. Eine Arbeitshilfe der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) soll helfen, bei denen, die jungen Geflüchteten häufig zuerst begegnen, nämlich vor allem bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Ängste und Vorurteile abzubauen: In der Schule, in der Gruppenstunde, auf der Straße oder im Jugendtreff. Der Diözesanverband Regensburg der KLJB bietet in einer Sammlung verschiedene erprobte Bausteine an, um sich mit dem Thema „Flucht & Asyl“ vertraut zu machen.

An der Arbeitshilfe, die im Rahmen des Gruppenstunden-Lieferservice der KLJB und mit finanzieller Unterstützung der BDKJ-Aktion für Geflüchtete, erschienen ist, haben vor allem Ehrenamtliche mitgearbeitet: Tanja Köglmeier und Raphael Gritschmeier, beide studieren Demokratiewissenschaft, trugen die Sachinformationen zusammen, Theresa Wenzl, Studentin der „Sozialen Arbeit“, bereitete sie methodisch auf. Redaktionelle Unterstützung erfuhren sie durch die KLJB-Jugendbildungsreferentin Christina Keutz. „Auch der Leitfaden unseres Landesverbandes hat wertvolle Anregungen gegeben“, so KLJB-Diözesanseelsorger Christian Kalis. Ihm ist es ein besonderes Anliegen, diese Materialsammlung „von Jugendlichen für Jugendliche“ möglichst breit bekannt zu machen. Darum wurden 300 Exemplare an den Leiter der Hauptabteilung Schule/ Hochschule im Bischöflichen Ordinariat, H.H. Domkapitular Neumüller zur Weiterleitung an die ReligionslehrerInnen im kirchlichen Dienst der Diözese übergeben.


Die Arbeitshilfe kann kostenlos an der Diözesanstelle der KLJB Regensburg (kljb@bistum-regensburg.de) bestellt werden.