Öffentliche Katechese in der Maria-Läng-Kapelle am Regensburger Domplatz

Home / News

 

Öffentliche Katechesen zum Jahr des Glaubens halten derzeit in Regensburg Domvikar Msgr. Georg Schwager und Diakon Thomas Steffl. Ort ist die Maria-Läng-Kapelle am Domplatz. Die nächste Katechese am kommenden Freitag, 27. September, findet ab 17.00 Uhr statt und hat das Sakrament der Taufe zum Inhalt. In den vergangenen Monaten waren bereits die weiteren Sakramente erklärt worden, bis auf das Weihesakrament. Die Katechese dazu findet am Freitag, 18. Oktober, ebenfalls um 17.00 Uhr in der Maria-Läng-Kapelle statt.

Ablauf der knapp einstündigen Veranstaltung ist stets: Gebet, Gesang, Frage und Antwort, Anbetung sowie abschließender Segen. Jeder ist eingeladen, Fragen zu stellen zu den Texten, die dem Youcat entnommen sind. So geht es einerseits darum, den Glauben der Kirche anhand der amtlichen Dokumente zu lernen. Gebet und vor allem die Anbetung dienen dazu, dass Christus das Herz der Zuhörer für den Glauben öffnet.

Täglich suchen Menschen die Maria-Läng-Kapelle auf, deren Verbindung zur Kirche eher lose geworden ist. Die Katechesen sind eine Antwort auf die Aufforderung von Papst Franziskus, zu den Menschen zu gehen. Eine Fortsetzung im kommenden Jahr ist geplant.