News Bild „Fädenzieher“ für Studierende sein

„Fädenzieher“ für Studierende sein

Home / News

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) in der Kirche St. Paul/Regensburg wurde Hermann Josef Eckl durch H.H. Domkapitular Neumüller vergangene Woche in seine Aufgabe als Studentenpfarrer eingeführt. Gleichzeitig konnte die KHG Dr. Thomas Rigl als neuen Mitarbeiter begrüßen. In seiner Predigt betonte Domkapitular Neumüller den Stellenwert der Hochschulseelsorge in einer sich im Umbruch befindlichen Pastoral: „Wir brauchen kompetente, den Bedürfnissen der jungen Generation entgegenkommende Seelsorger, die Beziehungsfäden knüpfen und in Gesellschaft und Kirche hineinwirken."

Der Präsident der Fachhochschule, Prof. Dr. Josef Eckstein, sowie der Dekan der Kath. Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Erwin Dirscherl, hoben beim anschließenden Stehempfang die immer größer werdende Bedeutung der Hochschulpastoral innerhalb der universitären Landschaft hervor und boten der KHG auch zukünftig ihre Zusammenarbeit an. Fritz Hohenberger, Pfarrer der Evangelischen Studentengemeinde wünschte sich von den neuen Mitarbeitern der KHG auch weiterhin einen guten ökumenischen Geist in der gemeinsamen Sorge für die Studierenden.

„Die Hochschulgemeinde lebt von euch und will von euch gestaltet werden,“ sagte der neu eingeführte Studentenpfarrer an die Adresse der zahlreich anwesenden Studentinnen und Studenten, „wir, das Team der KHG, tragen eure Wünsche, Anliegen, Sorgen und Freuden gerne mit und werden euch mit all unseren Kräften begleiten und unterstützen.“