News Bild Erzbischof Volodymyr Vijtyschyn aus der Ukraine trifft Bischof Rudolf Voderholzer

Erzbischof Volodymyr Vijtyschyn aus der Ukraine trifft Bischof Rudolf Voderholzer

Home / News

Erzbischof Dr. Volodymyr Vijtyschyn reist zurzeit durch Deutschland, um sich mit Amtsbrüdern zu treffen und sein Krankenhaus-Projekt St. Lukas bekannt zu machen. In diesem Zuge besuchte er gestern auch Bischof Dr. Rudolf Voderholzer in Regensburg.

Die medizinische Ambulanz St. Lukas ist eine relativ neue Einrichtung des Gesundheitswesens in der ukrainischen Stadt Ivano-Frankivsk. Dank der Bemühungen des Erzbistums Ivano-Frankivsk der Ukrainischen Griechisch-katholischen Kirche sind hochqualifizierte medizinische Mitarbeiter ausgewählt worden, die sich um die medizinische Versorgung der Patienten kümmern. Die Angebote sind für jeden zugänglich, der medizinische Versorgung benötigt, "unabhängig von sozialem Status, Eigentum, religiösen Überzeugungen, der Art der Berufe und des Wohnorts", betont Erzbischof Vijtyschyn.

Um dieses Ziel zu erreichen, so der Erzbischof weiter, bietet das Management der Einrichtung die Möglichkeit, Dienstleistungen zu reduzierten Preisen und teilweise kostenlos anzubieten. Das ist der Fall bei sozial benachteiligten Familien, Großfamilien oder Menschen mit Behinderungen. Die Erzdiözese Ivano-Frankivsk liegt im Westen der Ukraine und erstreckt sich auf eine Fläche von 6.700 m². Der Anteil der Katholiken von 76,2 % beläuft sich auf 603.918 Gläubige.