News Bild Ein unentbehrliches Nachschlagewerk aus Regensburg: Marienlexikon ab sofort wieder erhältlich

Ein unentbehrliches Nachschlagewerk aus Regensburg: Marienlexikon ab sofort wieder erhältlich

Home / News

Lange Zeit galt das sechsbändige Marienlexikon, herausgegeben vom Institutum Marianum Regensburg, als vergriffen. Heute sind wieder Exemplare verfügbar. 

Das Standardwerk der Mariologie bietet seinen Lesern einen breitgefächerten Einblick in marianische und mariologische Themen sowie in sämtliche angrenzenden Wissensbereiche aus Theologie, Germanistik, Kunstgeschichte und Volkskunde. Damit ist es nicht nur für Theologen, Seelsorger oder Religionslehrer geeignet. Vielmehr ist es für jeden marianisch Interessierten ein unentbehrliches Nachschlagewerk.

 

 

Marianisches und Mariologisches

Das zwischen 1988 und 1994 erschienene Werk hat bis heute nicht an Aktualität verloren. Nach wie vor ist es das Standardwerk zu allen Fragen der Mariologie und Marienverehrung – bis heute im deutschsprachigen Raum einmalig! 

In umfassend wissenschaftlicher Weise behandelt es Mariologisches und damit zusammenhängende Themenfelder. Gleichzeitig gibt es hilfreiche Anstöße für die pastorale Umsetzung. Ob Sie auf der Suche sind nach wertvollen Informationen zur marianischen Frömmigkeit der Seligen und Heiligen, nach Mariendarstellungen in Kunst und Literatur oder nach marianischen Gebeten und Liedern – hier werden Sie fündig.

Inhaltliche Übersicht der sechs Bände:

 

Band 1:     AA - Chagall

Band 2:     Chaldäer - Gréban

Band 3:     Greco - Laib

Band 4:     Lajtha - Orangenbaum

Band 5:     Orante - Scherer

Band 6:     Scherer - Zypresse

 

 

Die Autoren

Herausgeber des sechsbändigen Marienlexikons sind im Auftrag des Institutum Marianum Regensburg e.V. Remigus Bäumer, Professor für Kirchengeschichte des Mittelalters und der Neuzeit, sowie Leo Scheffczyk, Professor für Theologie- und Dogmengeschichte. Insgesamt haben mehrere hundert Autoren am Lexikon mitgearbeitet.

 

 

„Ein Jahrhundertwerk“

Kardinal Joseph Ratzinger, damals in seiner Funktion als Präfekt der Glaubenskongregation, qualifizierte das Werk in höchsten Tönen: „Das Marienlexikon ist mir mit dem Fortgang des Erscheinens immer mehr zu einem wichtigen Begleiter geworden. Es hilft nicht nur bei der eigentlichen theologischen Arbeit, sondern auch für den Verkündigungsdienst und für das eigene spirituelle Mühen. Das Marienlexikon ist ein Werk, das der deutschsprachigen Theologie Ehre macht.“

Prof. Manfred Hauke, der heute Dogmatik an der Theologischen Fakultät in Lugano lehrt, nannte das Lexikon ein „Jahrhundertwerk, das für viele Jahrzehnte die marianische Frömmigkeit und die Mariologie prägen wird. Wer in marianisch-mariologischen Fragen heute kompetent mitreden will, kommt an diesem Grundlagenwerk nicht vorbei.“ 

 

 

Marienlexikon kaufen

Das Institutum Marianum feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass kann die Reihe zum Sonderpreis von 99,00 € erworben werden (Normalpreis 210,00 €).

Sichern Sie sich eine der letzten Bandreihen. Zum Jubiläumspreis ist das Marienlexikon in der Dombuchhandlung Regensburg (Domplatz 7, 93047 Regensburg, Telefon: 0941 561182) erhältlich oder direkt über das Institutum Marianum bestellbar: Telefon: 0941 57565, E-Mail: info@institutum-marianum-regensburg.de