News Bild "Das Recht ströme wie Wasser" - Die MISEREOR-Fastenaktion 2016

"Das Recht ströme wie Wasser" - Die MISEREOR-Fastenaktion 2016

Home / News

Die Fastenaktion von MISEREOR steht in diesem Jahr unter dem Motto "Das Recht ströme wie Wasser" (Amos 5,24) und nimmt als Partnerland Brasilien in den Blick. Gemeinsam mit dem Rat der christlichen Kirchen Brasiliens durchgeführt, will uns die Fastenaktion zum Nachdenken, zur Umkehr und zum Spenden ermutigen.

Im Video von MISEREOR wird erklärt, warum die Menschen in Brasilien unsere Hilfe benötigen - und wie sich das Hilfswerk zusammen mit seinen Projektpartnern dafür einsetzt.

 

MISEREOR-Feierabende im Bistum Regensburg

Zwei Einführungsveranstaltungen - "MISEREOR-Feierabende" - wenden sich an Multiplikatoren aus den Pfarrgemeinden und an andere Interessierte. Sie beginnen mit einem gemeinsamen Abendessen und führen danach thematisch in die Fastenaktion und deren Materialien ein. Referent an beiden Abenden ist Dr. Thomas Rigl, Leiter der Arbeitsstelle Weltkirche im Bistum Regensburg.

Die Termine sind:

Dienstag, 16. Februar um 18 Uhr im Pfarrheim Bodenwöhr (Anmeldung bis 5. Februar bei der KEB Schwandorf)

sowie

Donnerstag, 18. Februar um 18 Uhr im Pfarrheim Thiersheim (Anmeldung bis 5. Februar bei der KEB Wunsiedel).

Mehr Infos rund um die Fastenaktion

Leider können wir heuer keinen MISEREOR-Gast anlässlich der Fastenaktion bei uns im Bistum begrüßen. Es gibt nicht genügend Gäste aus Brasilien, so dass MISEREOR nicht alle Diözesen bedienen kann.

Ausführliche Informationen über die Fastenaktion gibt es auf der Homepage von MISEREOR.

Wenn Sie mit der Umweltenzyklika "Laudato Si" von Papst Franziskus arbeiten möchten, MISEREOR hat dazu hilfreiche Materialien erstellt. Sie sind hier zu finden:

www.misereor.de/mitmachen/gemeinden-und-gruppen/umweltenzyklika/

MISEREOR ruft darüber hinaus dazu auf, sich an einer Petition gegen den Bau eines Großstaudammes am Fluss Tapajos im Amazonas-Gebiet zu beteiligen. Die Petition kann auch online unterzeichnet werden. Alles Nähere zur Petition finden Sie hier.

Wie kann ich mich engagieren?

Missio München bietet für junge Leute ein Intensivpraktikum im Rahmen des Monats der Weltmission im Oktober an. Die Praktikanten werden die diesjährigen Gäste aus den Philippinen begleiten. Nähere Infos entnehmen Sie bitte der Ausschreibung, die Sie gerne an Interessierte junge Leute weitergeben können.

Wenn Sie sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren, finden Sie hilfreiche Informationen und Angebote für Schulungen auf den Seiten der Gemeindecaritas unseres Bistums.

Das Bistum hat auch einen Fonds aufgelegt, mit dem Maßnahmen zur Flüchtlingshilfe in Pfarreien und Verbänden gefördert werden.  Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf den angegebenen Seiten der Caritas.