Das neue GOTTESLOB stellt sich vor - Fortbildungstage für alle in der Pastoral Tätigen der Diözese Regensburg

Home / News

 

Wie sein Vorgängerbuch, das 1975 erstmals erschienene Einheitsgesangbuch für die deutschsprachigen Diözesen heißt es wieder „GOTTESLOB“, und der Name benennt sehr präzise seinen Sinn und Zweck: Hilfsmittel zu sein, Gott zu loben und zu preisen

• in den gemeinsam gefeierten Gottesdiensten, allem voran in der sonntäglichen Eucharistiefeier,
• beim Stundengebet und in den vielen verschiedenen Andachten,
• in der Versammlung der Kirche, in den Familien, Gruppen und Kreisen auf pfarrlicher Ebene oder im persönlichen Gebet.

Um mit dem Neuen Buch und seinen Inhalten vertraut zu werden, bitte ich alle Priester, Diakone, pastorale Mitarbeiter/-innen, alle Lehrer/-innen im Kirchendienst, alle Theolog/-inn/-en mit einem Seelsorgsauftrag und alle Bildungsreferenten/-innen der Diözese Regensburg an einem ganztägigen Schulungstag zum neuen Gotteslob teilzunehmen.

Die Teilnahme an einem der 12 angebotenen Termine sollte für jeden in der Pastoral tätigen selbstverständlich sein, um gut vorbereitet, den Gläubigen ihr neues Gebets- und Gesangbuch ans Herz legen zu können.

+ Bischof Dr. Rudolf Voderholzer
Bischof von Regensburg



Schulungsinhalte

Rückblick – ein Gotteslob entsteht
Leitfaden – Aufbau und Inhalt des neuen Gotteslob
Vergleich – Alt und Neu
Impulse – Mit dem Gotteslob arbeiten
(Katechese / Pastoral / Schule und Bildung / Gottesdienst)
Hilfen – Begleitpublikationen
Wissenswertes – zu Finanzierung, Rechte bei Liedblättern, ...
Ausblick – Schulungsangebote für Dekanate / Pfarreien / KEB

Der Schulungstag wird gerahmt von den Feiern der gesungenen Laudes und der Heiligen Messe mit Psalmen und Liedern aus dem neuen GOTTESLOB. Jede/-r Teilnehmer/-in erhält ein persönliches Exemplar des neuen GOTTESLOBS geschenkt.


Referenten

Diözesanmusikdirektor Dr. Christian Dostal
Diakon Peter Nickl

Organisation

Gerhard Büchl, Bischöfliches Seelsorgeamt


Termine

Alle Termine finden von 8.30 – 17.00 Uhr statt:

Dienstag, 01.10.2013 Kolpinghaus Regensburg
(93047 Regensburg, Adolph-Kolping-Str. 1)

Mittwoch, 02.10.2013 Abtei St. Michael, Metten
(94523 Metten, Abteistr. 3)

Donnerstag, 10.10.2013 Diözesan-Exerzitienhaus Johannisthal
(92670 Windischeschenbach, Johannisthal 1)

Donnerstag, 17.10.2013 Pfarrheim St. Pius, Landshut
(84034 Landshut, St.-Pius-Platz 6)

Freitag, 18.10.2013 Abtei St. Michael, Metten
(94523 Metten, Abteistr. 3)

Mittwoch, 23.10.2013 Bildungshaus Schloss Spindlhof
(93128 Regenstauf, Spindlhofstr. 23)

Donnerstag, 24.10.2013 Exerzitienhaus Cham
(93413 Cham/Opf., Ludwigstr. 16)

Montag, 04.11.2013 Diözesan-Exerzitienhaus Johannisthal
(92670 Windischeschenbach, Johannisthal 1)

Mittwoch, 06.11.2013 Pfarrheim St. Josef, Dingolfing
(84130 Dingolfing, Böcklerstr. 2a)

Freitag, 08.11.2013 Diözesan-Exerzitienhaus Werdenfels
(93152 Nittendorf, Eichhofen, Waldweg 15)

Dienstag, 12.11.2013 Diözesan-Exerzitienhaus Werdenfels
(93152 Nittendorf, Eichhofen, Waldweg 15)

Mittwoch, 13.11.2013 Diözesan-Exerzitienhaus Werdenfels
(93152 Nittendorf, Eichhofen, Waldweg 15)


Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen können nur schriftliche Anmeldungen (per Post, Fax oder Email) berücksichtigt werden.

Das Anmeldeformular finden Sie hier

Anmeldeadresse: Bischöfliches Seelsorgeamt, Stichwort „Gotteslob-Schulung“, Obermünsterplatz 7, 93047 Regensburg, Fax 0941 / 597-1610, Email: seelsorgeamt@bistum-regensburg.de

Anmeldeschluss für alle Termine: 20. September 2013