News Bild BITTE BEACHTEN: Das heutige „Gebet am Kreuz“ auf dem Islinger Feld entfällt - Stattdessen Gottesdienstfeier in St. Franziskus in Burgweinting

BITTE BEACHTEN: Das heutige „Gebet am Kreuz“ auf dem Islinger Feld entfällt - Stattdessen Gottesdienstfeier in St. Franziskus in Burgweinting

Home / News

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse wird das heute stattfindende traditionelle "Gebet am Kreuz" auf dem Islinger Feld in Regensburg in das Gotteshaus St. Franziskus in Burgweinting verlegt. Diözesanadministrator Prälat Dr. Wilhelm Gegenfurtner feiert dort um 19.00 Uhr mit den Gläubigen einen Gottesdienst. Alle Regensburger sind zur Mitfeier recht herzlich eingeladen.

Pendelbus für alle Gläubigen!

Für die Hin- und Rückfahrt wird ein Pendelbus eingerichtet. Der Bus fährt um 18.30 Uhr von St. Anton über St. Albertus Magnus nach Burgweinting. Nach dem Gottesdienst fährt der Bus die gleiche Strecke zurück. Die Mitfahrt ist kostenlos.

Heute, am 12. September 2012, jährt sich zum sechsten Mal der historische Besuch von Papst Benedikt XVI. in Regensburg. Auf dem Islinger Feld feierte er mit hunderttausenden Gläubigen die Eucharistie. Daran erinnert noch heute das weit aufragende Kreuz.

In seiner Einladung an alle Gläubigen betont der Diözesanadministrator: „Am 21. Oktober 2012 wird Papst Benedikt XVI. die selige Anna Schäffer aus Mindelstetten in Rom heilig sprechen. Für sie war Jesus Christus die Sonne ihres Lebens. Auch wir sind eingeladen, Jesus zum Mittelpunkt unseres Lebens zu machen. Gemeinsam wollen wir darum am Kreuz auf dem Islinger Feld beten und uns in besonderer Weise der Fürsprache der sel. Anna Schäffer anempfehlen“.