News Bild Bischof Voderholzer trifft Leitungsteam der Jugend 2000
Bischof Voderholzer trifft Leitungsteam der Jugend 2000

Junge Menschen zu Christus führen

Home / News

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer traf sich mit dem Leitungsteam der Jugend 2000 in der Diözese Regensburg, angeführt von Simon Rupprecht. Rupprecht sprach dem Bischof im Namen aller, die sich der Jugend 2000 zugehörig fühlen, Dank aus für sein Wirken. Außerdem stellte das Team um Rupprecht vor, welche Aktionen für dieses Jahr geplant sind. Ob Nightfever oder die Jüngerschaftsschule „Follow me!“: Junge Menschen an das Gebet und die Schönheit des katholischen Glaubens heranzuführen, sei ihr Ziel. Das Treffen war zugleich der Antrittsbesuch des neuen Geistlichen Begleiters der Jugend 2000, P. Dominikus Hartmann CP, aus dem Kloster Schwarzenfeld. Er wurde im November von Bischof Rudolf als Nachfolger von Msgr. Dr. Johann Tauer ernannt. Msgr. Tauer hatte die Jugend 2000 in diesem Dienst tatkräftig während der vergangenen 12 Jahren unterstützt, so Rupprecht.

Die Jugend 2000

Die Jugend 2000 versteht sich als geistliche Bewegung, die junge Menschen durch Maria zu einer tiefen und dauerhaften Einheit mit Jesus Christus, besonders in der Eucharistie, der Quelle und dem Höhepunkt des christlichen Lebens, führen möchte. Ihr Ziel ist, die persönliche Beziehung zu Jesus durch die hl. Messe und die Eucharistische Anbetung zu stärken, eine echte Hingabe an die Gottesmutter Maria besonders durch den Rosenkranz zu fördern sowie ein tieferes Verständnis der Heiligen Schrift und Treue zur Lehre der Kirche mehren. Sie setzt diese Sendung weltweit vor allem durch die Ausrichtung eucharistisch zentrierter Jugendtreffen (Prayerfestivals) und durch die Umsetzung der Ziele der Weltjugendtage um.