News Bild Bischof Rudolf Voderholzer feierte Heilige Messe mit den Schülerinnen der Mädchenrealschule Niedermünster

Bischof Rudolf Voderholzer feierte Heilige Messe mit den Schülerinnen der Mädchenrealschule Niedermünster

Home / News

Ziemlich gut besetzt war die Niedermünsterkirche, als Bischof Rudolf mit den Mädchen der Realschule heute eine Heilige Messe zum Abschluss des Advents feierte.

Stimmungsvoll und vielfältig waren die Lieder, die die Chöre und Ensembles anstimmten.

Die Predigt des Bischofs drehte sich um das Schenken. Was ein Geschenk ausdrückt? Was es ausmacht? Was das erste Weihnachtsgeschenk war?

Ein Geschenk drückt aus: Ich mag Dich. Du bist mir viel wert. Ich denke an Dich.  Deshalb freuen wir uns. Ich bin einem anderen Menschen wichtig.

Die wichtigsten Geschenke sind die, die man sich nicht kaufen kann. Für kein Geld in der Welt. Dazu zählen echter Friede, eigene Kinder, Liebe oder Freundschaft. Die wichtigsten Dinge im Leben kriegt man nur geschenkt.

Das erste Weihnachtsgeschenk war Jesus Christus. Nicht in Geschenkpapier gewickelt mit Schleife. Gewickelt war er in Windeln. In einem Stall bei Bethlehem.

Gesegnete Weihnachten und auf ein gutes neues Jahr an alle Schülerinnen der Mädchenrealschule.