News Bild Bischof Gerhard Ludwig Müller spricht zum Thema „Der vergessene Gott? Gotteserfahrung in unserer Zeit“

Bischof Gerhard Ludwig Müller spricht zum Thema „Der vergessene Gott? Gotteserfahrung in unserer Zeit“

Home / News

Vom 11. bis 13. April 2008 veranstaltet das Kardinal Walter Kasper Institut in Vallendar ein Symposium zum Thema „Gottesfrage heute“. Unter anderem referierte Bischof Gerhard Ludwig Müller zum Thema „Der vergessene Gott? Gotteserfahrung in unserer Zeit“.

Bereits am Freitag sprach Bischof Kurt Koch über „Die Gottesfrage in Gesellschaft und Kirche“, Prof. Dr. Thomas Söding beschäftigte sich in seinem Vortrag mit dem Hauptgebot in der Verkündigung Jesu. In einer zweiten Vortragseinheit referierte am Samstag Vormittag Karl Kardinal Lehmann zum Thema „Gott – das bleibende Geheimnis“, Prof. Dr. Magnus Striet über „Trinitätstheologische Annäherungen an eine leidsenible Gottesrede“.

Den Vortrag von Bischof Gerhard Ludwig Müller, den er am Samstag Nachmittag hielt, folgt im Wortlaut im Anschluss an diesen Text.

Das Kardinal Walter Kasper Institut wurde Ende 2005 errichtet. Es ist an die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar der Pallottiner angegliedert und wird von Prof. Dr. George Augustin geleitet. Das Institut erforscht und sichert die Theologie und das ökumenische Engagement Kaspers für die kommenden Generationen, es erhält Kaspers Wirken im kirchlichen Leben und in der Theologie lebendig und betreibt Lehre und Forschung in ökumenischer Theologie.

Lesen Sie hier den Vortrag von Bischof Gerhard Ludwig Müller im Wortlaut