News Bild „Beten um eine echte Erneuerung der Kirche“

„Beten um eine echte Erneuerung der Kirche“

Home / News

(pdr) Kardinal Antonio Maria Rouco Varela aus Madrid hat zusammen mit Bischof Gerhard Ludwig Müller am Freitagnachmittag im Ostkirchlichen Institut Regensburg die kirchlichen Bewegungen im Bistum getroffen. Der Kardinal weilte anlässlich des vierten Domforums in Regensburg, in dessen Rahmen er über „Das christliche Erbe und die Identität Europas“ einen Vortrag hielt.

„Mit ihren charismatischen Impulsen haben die Bewegungen seit Jahrhunderten die Kirche geprägt“, sagte der Kardinal zu den Vertretern von zwölf Gemeinschaften sowie zahlreichen Stipendiaten des Ostkirchlichen Instituts. „Der Geist gibt immer neue Charismen. Sie mit Ihrem Einsatz machen dies präsent.“ Das Anliegen des Zweiten Vatikanischen Konzils sei die echte Erneuerung der Kirche gewesen. Man müsse beten, dass die Impulse, die der Heilige Geist gibt, auch angenommen werden.

„Die Beständigkeit ist der Kirche verheißen, von der Lebendigkeit in Liebe müssen wir uns jedoch immer wieder neu im Heiligen Geist ergreifen lassen“, sagte Bischof Gerhard Ludwig. „Ich bin froh, dass wir die geistlichen Bewegungen in großer Zahl und Fülle haben.“ Der Bischof berichtete von der kommenden Stadtmission in Regensburg, die eine „Erneuerung von innen heraus“ bewirken solle. (ven)