News Bild Barmherzige Brüder: Einladung zum 6. Krebsinformationstag

Barmherzige Brüder: Einladung zum 6. Krebsinformationstag

Home / News

Die Diagnose „Krebs“ bedeutet für Patienten und Angehörige einen tiefen Einschnitt in ihr Leben. Persönliche Ziele und Wertvorstellungen verschieben sich, Ängste vor der anstehenden Behandlung und Sorgen um die Zukunft kommen hinzu. Im Onkologischen Zentrum der Barmherzigen Brüder setzt man auf einen interdisziplinären, ganzheitlichen Therapieansatz, der Betroffene und ihre Angehörigen durch ein breit vernetztes Behandlungsteam bestmöglich unterstützt.

Für eine erfolgreiche Behandlung ist aber auch ein gut informierter Patient eine wichtige Voraussetzung.

Deshalb wird sich am Samstag, den 17. September, das Onkologische Zentrum des Krankenhauses Barmherzige Brüder im Rahmen ihres jährlich stattfindenden Patiententags vorstellen. Die Veranstaltung findet von 10 bis 16 Uhr im Großen Hörsaal des Krankenhauses statt. 

Das Team des onkologischen Zentrums möchte Patienten, Angehörige und Interessierte umfassend über verschiedene Krebserkrankungen und die zur Verfügung stehenden Therapiemöglichkeiten aufklären. Martin Lindner von TVA Ostbayern wird jeweils fünf einstündige Talkrunden moderieren. Die Spezialisten aus unterschiedlichen Abteilungen des Krankenhauses sowie externe Experten werden diesmal über die Themen Lungen-, Prostata-, Darm- und Brustkrebs sowie über Hirntumore sprechen. In gesonderten Fragestunden nehmen sich die Fachleute Zeit für die Fragen und Anliegen der Besucherinnen und Besucher. Weitere Auskünfte zum Thema Krebs geben an diesem Tag auch die Vertreter von Pflegediensten, Krankenkassen, Sanitätshäusern, Tumorzentren oder Selbsthilfegruppen.

Das Programm zum 6. Krebsinformationstag steht auch im Internet unter www.barmherzige-regensburg.de/termine.html

 

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg auf einen Blick

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ist mit 905 Betten das größte katholische Krankenhaus Deutschlands sowie Lehrkrankenhaus der Universität Regensburg. An den beiden Standorten Prüfeninger Straße und Klinik St. Hedwig kümmern sich rund 3.100 Mitarbeiter in 28 Kliniken und Instituten sowie in 26 Zentren um die Versorgung von jährlich etwa 45.000 stationären Patienten.
Laut Nachrichtenmagazin FOCUS gehört das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg zu den 100 besten Krankenhäusern Deutschlands. Es erhielt 2014 das Gütesiegel „Selbsthilfefreundlichen Krankenhaus“ als erstes Krankenhaus in Bayern. Ein wesentlicher Schwerpunkt des Krankenhauses ist die Krebstherapie. Mit dem ersten von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Onkologischen Zentrum in der Region und der ersten und nach wie vor größten Palliativstation in Ostbayern kann eine umfassende und ganzheitliche Versorgung auch Schwerstkranker sichergestellt werden. Die Klinik St. Hedwig ist Standort der KinderUniKlinik Ostbayern (KUNO) und verfügt über das einzige universitäre Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe Level 1 in Ostbayern.

Mit seinen Krankenhäusern in Regensburg, München, Straubing und Schwandorf bietet der Krankenhausverbund des Ordens mit insgesamt über 2.000 Planbetten ein abgestuftes Leistungsangebot für eine flächendeckende, regionale Versorgung.

Weitere Informationen:

www.barmherzige-regensburg.de