News Bild Augsburger „Berufungstour“ zu Heiliger Messe im Dom St. Peter - Markus Lettner begrüßt das Offene Seminar Augsburg in Regensburg

Augsburger „Berufungstour“ zu Heiliger Messe im Dom St. Peter - Markus Lettner begrüßt das Offene Seminar Augsburg in Regensburg

Home / News

(pdr) Eine Gruppe von 17 Jugendlichen aus dem Bistum Augsburg, die sich für den Priesterberuf interessieren, hat am Dienstag Station in Regensburg gemacht. Unter der Leitung von Pfarrer Bernhard Waltner, Direktor der Diözesanstelle Berufungspastoral in Augsburg, sind die Jugendlichen und jungen Männer mit der „Berufungstour“ derzeit mit dem Fahrrad durch Bayern unterwegs. Ihre Route führte sie bisher von Donauwörth zunächst nach Ingolstadt und von dort aus nach Regensburg. Die Stationen Straubing und Niederaltteich schließen sich an. Das Ziel der Tour ist Passau. Von dort geht es dann wieder mit dem Zug nach Hause.

Markus Lettner, Leiter der Diözesanstelle für Berufungspastoral in Regensburg, lud die jungen Radler zum Gottesdienst in der Sailerkapelle des Regensburger Domes St. Peter ein. Bernhard Waltner und Markus Lettner, beide Diözesanstellenleiter, arbeiten seit vielen Jahren zusammen auf der Ebene der Bundeskonferenz für Berufungspastoral. „Junge Menschen im Glauben stärken, sie zu unterstützen und zur Nachfolge Jesu zu ermutigen, das ist unser Wunsch und unsere Vision“, lautet der gemeinsame Slogan der Verantwortlichen. Das „Offene Seminar“ ist eine Einrichtung des Bistums Augsburg für junge Menschen, die sich für einen kirchlichen Dienst interessieren. Seit über 30 Jahren existiert diese Institution, aus der schon zahlreiche Priester hervorgegangen sind. Junge Menschen haben dort aber auch andere kirchliche Wege und Berufe gefunden.