News Bild AN-gerufen – Menschen mit geistlichen und kirchlichen Berufen begegnen.

AN-gerufen – Menschen mit geistlichen und kirchlichen Berufen begegnen.

Home / News

„AN-gerufen“ – das ist ein Projekt der Berufungspastoral im Bistum Regensburg, bei dem über 20 Ordensleute, Priester, Diakone, Gemeinde- und Pastoralreferenten/innen bereit sind, sich „AN-rufen“ zu lassen.

Sie wollen so auf ihren Ruf aufmerksam machen und freuen sich als lebendige Glaubenszeugen auf Begegnungen und Gespräche mit Schülerinnen und Schülern in der vierwöchigen Zeit vor Allerheiligen.

Die Broschüre „AN-gerufen“ können Sie bei der Diözesanstelle Berufungspastoral anfordern. Darin finden Sie alle Personen, die Sie zum Gespräch einladen können.

Grußwort von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer

Liebe Lehrerinnen und Lehrer, sehr geehrte Damen und Herren,

herzlichen Dank, dass Sie in einer besonderen Weise ihre Berufung und ihren Beruf leben und die Schüler und Schülerinnen auf ihrem Lebensweg und in ihrer Berufsentscheidung begleiten.

Über den Unterricht hinaus sind Sie als Lehrerinnen und Lehrer wichtige Glaubenszeugen und Ansprechpartner für die Jugendlichen. Als Christen leben Sie Ihre Berufung in der Schule und geben Antwort auf Glaubens- und Zukunftsfragen Ihrer Schülerinnen und Schüler. Dafür möchte ich Ihnen danken und Ihnen mit dieser Broschüre eine Unterstützung zukommen lassen.

Es ist ein schönes Zusammentreffen, dass am 6. Dezember 2017, dem fünften Jahrestag meiner Ernennung zum Bischof von Regensburg, Papst Franziskus auf die einzigartige Berufung eines jeden Menschen hingewiesen hat. In seiner Botschaft zum 55. Weltgebetstag um geistliche Berufungen heißt es: „Wir sind nicht dem Zufall überlassen (…), sondern im Gegenteil, unser Leben und unser Sein in der Welt entstammen einer göttlichen Berufung!“

Vom 3. bis 28. Oktober 2018 stehen die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsentscheidung im Mittelpunkt der Bischofssynode in Rom.

Das Projekt „AN-gerufen 2018“ der Diözesanstelle Berufungspastoral möchte Ihnen und Ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, Menschen und ihre Geschichte in der Berufung und Berufungsentscheidung kennenzulernen. Es ist eine Einladung sich auf eine persönliche Weise mit dem Thema der eigenen Berufung auseinanderzusetzen.

Ordensleute, Priester, Diakone, Gemeinde- und Pastoralreferenten/innen stellen sich in diesem Flyer vor und sind bereit, sich im April vor dem Weltgebetstag um geistliche Berufungen (22. April 2018) und im Oktober während der Bischofssynode (3.-28. Oktober 2018) in Ihre Schule und Klasse einladen zu lassen. Es würde mich sehr freuen, wenn dadurch viele interessante Begegnungen entstehen würden.

Regensburg, Februar 2018

Bischof von Regensburg