News Bild Adveniat Aktion 2018 – Kardinal Gregorio Rosa Chávez aus El Salvador zu Gast in Regensburg

Adveniat Aktion 2018 – Kardinal Gregorio Rosa Chávez aus El Salvador zu Gast in Regensburg

Home / News

Kardinal Rosa Chávez gilt als Freund und Begleiter des erst kürzlich heiliggesprochenen Friedensmärtyrer Erzbischof Oscar Arnulfo Romero. Der diesjährige Gast der Weihnachtsaktion von Adveniat, Kardinal Chávez, ist Weihbischof in San Salvador, einer der gefährlichsten Städte der Welt. Seit über 30 Jahren setzt er sich dort für benachteiligte Jugendliche ein, die oft in kriminellen Jugendbanden landen. Kardinal Chávez, der von Papst Franziskus für seinen mutigen und außerordentlichen Einsatz zum Kardinal erhoben wurde, ist nicht nur Kenner und großer Verehrer der pastoralen Ansätze von Oscar Romero, sondern war auch maßgeblich an dessen Heiligsprechungsprozess beteiligt.

 

Adveniat - Die Weihnachtsaktion der katholischen Kirche 2018

Die Kollekten an Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag in den katholischen Kirchen kommen traditionell Adveniat zugute. Die Bischöfliche Aktion Adveniat ist das Lateinamerika-Hilfswerk der katholischen Kirche in Deutschland. Kindheit und Jugend enden in Lateinamerika häufig viel zu früh: Jugendliche müssen für das Überleben ihrer Familie arbeiten. Mit der Weihnachtsaktion 2018 "Chancen geben - Jugend will Verantwortung" lenkt Adveniat mit der Kirche vor Ort die Aufmerksamkeit auf die Situation der benachteiligten Jugendlichen in Lateinamerika und der Karibik.

 

Begegnung mit Kardinal Rosa Chávez im Bistum Regensburg

Montag, 26. November, 17.30 Uhr

Hl. Messe im Don Bosco Zentrum mit anschl. Impuls aus El Salvador,Hans-Sachs-Straße 4, 93049 Regensburg

Dienstag, 27. November, 17.15 Uhr

Öffentlicher Vortrag mit Imbiss, Studierendenhaus der OTH, Hochschulcampus Regensburg

Dienstag, 27. November 19.15 Uhr

Hl. Messe in der KHG-Kapelle, Weiherweg 6a, 93051 Regensburg

 

Info Erzbischof Oscar Romero

Erzbischof Oscar Romero wurde am 24. März 1980, während er zur Gabenbereitung vor dem Altar stand, erschossen. Zu gefährlich wurden seine klaren und deutlichen Zeichen gegen Unterdrückung und Ungleichheit, sein unermüdlicher Einsatz für die Vernachlässigten. Seine Heiligsprechung zeigt, es war ein Einsatz für Gerechtigkeit weltweit - für El Salvador und für jede und jeden Einzelne/n von uns. Am 14. Oktober 2018 sprach Papst Franziskus Óscar Romero in Rom heilig.

 

Bildnachweis: Adveniat Deutschland: Achim Pohl, Florian Kopp