News Bild 70 Jahre Haus Johannisthal – feiern Sie mit!

70 Jahre Haus Johannisthal – feiern Sie mit!

Home / News

Zum 70-jährigen Bestehen des Hauses Johannisthal laden Direktor Manfred Strigl und das gesamte Team alle Personen der ersten Stunde ein. Mit Pfarrer Roeseneder, der Johannisthal als Pionier aufgebaut hat, haben viele Jugendliche mitgeholfen, die alte Glasschleife umzubauen und auf Vordermann zu bringen. Diese und alle Gäste in den Jahren um 1948 bis 2018 sind am Samstag, 28 Juli, zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

 

Am Samstag, 28. Juli, ab 15 Uhr im Speisesaal des Hauses.

Anmelden können Sie sich beim Haus Johannisthal.

 

Von der Anfangszeit gibt es noch viele Bilder. Ein Austausch darüber wird sicher interessant und kurzweilig. Es können sehr viele Geschichten von dieser kargen Anfangszeit berichtet werden. Unter anderem weiß man, dass mit einer Kuh begonnen worden ist. Auch gibt es Unterlagen, dass Menschen Rohmaterial für das Essen selber mitbringen mussten. Dinge, die dann in der Küche weiterverarbeitet wurden. Solche und andere Begebenheiten können an diesem Nachmittag ausgetauscht werden.

 

Weitere Angebote

Im Haus Johannisthal gibt es ein umfangreiches Ferien- und Urlaubsprogramm. Darin gibt es Wanderexerzitien mit Maria Rehaber-Graf, ebenso eine (geistliche) Wellness-Sommerfreizeit mit Manfred Strigl und Exerzitien mit Bogenschießen.

Wer ohne Hausprogramm Urlaub machen will, ist auch herzlich willkommen. Ein Highlight dürfte es sein, dass am 15. August der neue Papstfilm als Open-Air aufgeführt wird. Am Ende der Urlaubszeit gibt es – wie schon in den letzten Jahren – eine Familienfreizeit mit Kinderbetreuung. Das Ehepaar Katrin und Jörg Oppitz, Frau Renate Rupprecht und Manfred Strigl bringen sich dafür ein. Diese Veranstaltung ist ein Geheimtipp, der schon in den letzten beiden Jahren viel Freude, Glück und Erholung bereitet hat.